Gitarrist erliegt Krebs: Rocklegende Eddie van Halen stirbt

Er war einer der größten Rockgitarristen aller Zeiten – Eddie van Halen. Jetzt ist der legendäre Musiker an Krebs gestorben, wie sein Sohn twitterte und US-Medien berichteten.

Der legendäre Rockgitarrist Eddie van Halen ist tot, sein Vater ist an Krebs gestorben, sein Sohn Wolf Van Halen hat getwittert. “Er war der beste Vater, den ich mir hätte wünschen können”, schrieb er. Der Musiker war eine bestimmende Figur in der Band Van Halen, mit der er in den 1980er Jahren weltweite Erfolge feierte. Der Gitarrist galt als Meister der Streicher und als einer der besten seines Fachs.

Harte Riffs machten ihn in der Hardrock-Welt unsterblich. Mit dem instrumentalen “Eruption” von 1:42 zeigte er 1977 einen ersten Eindruck von seinem instrumentalen Talent. Der Gitarrenstil war neu – Van Halen verwendete technische Effekte, um den Gitarrensound mit Synthesizern noch fetter zu machen. Van Halen brach ein Jahr später mit ihrem Debütalbum durch. Van Halen zeigte aber auch sein spezielles Gitarrenkunst-Solo. Er ist als Leadgitarrist in Michael Jacksons “Beat it” (1983) zu hören.

Laut Rolling Stone ist Eddie Van Halen der achte unter den besten Gitarristen der Welt. Cuck Berry und Jimmi Hendrix stehen vor ihm. Der Leadgitarrist von Pearl Jam, Mike McCready, schrieb über Van Halens Stil: “Es klang, als käme es von einem anderen Planeten … es war großartig, als würde man Mozart zum ersten Mal hören.”

Eddie Van Halen selbst sagte einmal in einem seiner seltenen Interviews für das Esquire-Magazin: “Die meisten Menschen wollen nach Hollywood. Sie wollen Stars sein, sie wollen Rockstars sein. Wir hatten diesen Gedanken in der Familie Van Halen nie.”

READ  Unruhen in Leipzig: Steine ​​und Bengalen fliegen wieder

Die Brüder wurden in Amsterdam, Niederlande, geboren und wanderten mit ihren Eltern als Kinder nach Kalifornien aus. Sie begannen schon in jungen Jahren Gitarre und Schlagzeug zu spielen, gewannen Musikwettbewerbe und gründeten schließlich die Band Van Halen, während sie noch in der Schule waren.

Musikalisch blieben sie jahrzehntelang erfolgreich, aber im Privatleben war es für Eddie Van Halen schwieriger. 2007 ließ er sich von seiner ersten Frau, der Schauspielerin Valerie Bertinelli, scheiden. 2009 heiratete er Janie Liszewski. Immer wieder sprach er offen über seine Alkohol- und Drogenabhängigkeit. Er sagte, er habe es losgeworden, aber der Überschuss habe seine Spuren hinterlassen.

Van Halen kämpfte seit Jahren gegen Kehlkopfkrebs. Er war 65 Jahre alt. Songs wie “Jump” und “Ain’t talk bout Love” gehörten zu den größten Erfolgen seiner Band.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.