Fred Sirieix und Emma Willis vor der Unterhaltungsshow der Marke TUI

Fred Sirieix und Emma Willis vor der Unterhaltungsshow der Marke TUI

TUI betritt mit einer siebenteiligen Kochwettbewerbsshow auf Amazon den Bereich Branded Entertainment.

Der Weltkoch kommt am 17. Dezember auf Amazon / TUI

Das britische Reiseunternehmen TUI hat sich mit einer Reihe von Kochwettbewerben, die von Fred Sirieix und Emma Willis moderiert werden, in die langjährige Markenunterhaltung gewagt.

Alle sieben Folgen von The World Cook werden am Samstag, den 17. Dezember auf Amazon Prime, Twitch und FreeVee veröffentlicht.

Electric Robin, Teil der Banijay Group, produzierte die Show für TUI, das Unternehmen steht auch hinter der Content-Serie Beer Masters, ebenfalls auf Amazon. Die erweiterte Banijay-Gruppe hat auch die Umkleideräume von Channel 4 mit Dulux und dem neu gestartet Die Wiederbelebung von Pimp My Ride mit eBay.

MediaCom bezog das Format von Electric Robin und handelte einen Vertrag mit Amazon Ads aus, um die Serie auf Amazon-Plattformen verfügbar zu machen und durch Display-Platzierungen zu unterstützen.

In der Show stellen sich die Teilnehmer landesspezifischen kulinarischen Herausforderungen an sechs Orten: Mallorca, Amsterdam, Kroatien, Österreich, Italien und Mexiko. In jeder Folge wird ein Koch aus dem Wettbewerb geworfen, bis zwei Köche für das Finale in Mexiko übrig bleiben.

Zu den Juroren gehören Starkoch Marcus Wareing, die Restaurantkritiker Jay Rayner und Grace Dent sowie das britische Model Daisy Lowe und die Fernsehmoderatorin Laura Jackson.

Der am Ende verbleibende Koch wird zum Sieger gekürt und hat die Möglichkeit, sich in einem der 10 Restaurants der TUI im Blue El Dorado Seaside Suites Hotel, Mexico City, benennen zu lassen. Außerdem bietet TUI dem Gewinner die Möglichkeit, ein Gericht für die neu umbenannte Speisekarte des Restaurants zu gestalten.

READ  Die Schauspieler und die Charaktere, die sie im Musical von 1965 spielen

Toby Horry, TUI Global Content Director, sagte: „World Cook ermöglicht es uns, die Breite unseres Angebots zu präsentieren und der Art und Weise, wie wir Inhalte in unserem Markenmix verwenden, eine andere Dimension hinzuzufügen.

Die Sendung ist selbstveröffentlicht über Amazons Prime Video Direct Dies ist eine beliebte Plattform für Werbetreibende, um ihre Markeninhalte zu verbreiten, ohne auf Provisionen von Sendern angewiesen zu sein.

Die Kochshow von TUI knüpft an die jüngste Reiseserie The Wanderer von Tripadvisor an, die ebenfalls über Prime Video Direct veröffentlicht und von Tripadvisor erstellt wurde hauseigenes Content-Studio Wanderlab.

Abonnieren Sie für weitere Markenunterhaltungsnachrichten den Future of TV-Newsletter hier und schau dir die an Hub der Zukunft des Fernsehens.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert