Elden Ring wurde weltweit bereits 12 Millionen Mal verkauft

Elden Ring wurde weltweit bereits 12 Millionen Mal verkauft

Elden Ring hat einen unglaublich starken Start hingelegt, da es seit seiner Veröffentlichung am 25. Februar weltweit bereits 12 Millionen Mal verkauft wurde.

FromSoftware und Bandai Namco teilten die Neuigkeiten in a Pressemitteilung, Darin heißt es, dass Elden Ring bis zum 14. März 2022 allein in Japan über eine Million Exemplare und weltweit 12 Millionen Exemplare verkauft hat. Diese Verkäufe werden „aus den Vertriebszahlen des Pakets und den Verkaufszahlen der herunterladbaren Versionen abgeleitet“.

„Es ist erstaunlich, wie viele Leute Elden Ring gespielt haben“, sagte Hidetaka Miyazaki, CEO von FromSoftware. „Ich möchte im Namen des gesamten Entwicklungsteams unseren aufrichtigen Dank aussprechen. Elden Ring basiert auf einer mythologischen Geschichte, die von George RR Martin geschrieben wurde. Wir hoffen, dass die Spieler ein hohes Maß an Freiheit erfahren, wenn sie sich in seine riesige Welt wagen und sie erkunden viele Geheimnisse und stellen Sie sich seinen vielen Bedrohungen. Vielen Dank für Ihre anhaltende Unterstützung.“

Yasuo Miyakawa, President und CEO von Bandai Namco, teilte auch ein paar Worte mit, um den Erfolg von Elden Ring zu feiern, und sagte, dies sei erst der Anfang des brandneuen IP.

„Es wurde viel Mühe in die Entwicklung von ELDEN RING gesteckt, damit wir die Erwartungen unserer Fans auf der ganzen Welt übertreffen können“, sagte Miyakawa. „Ebenso werden wir unsere Bemühungen fortsetzen, die Marke über das Spiel selbst hinaus und in das tägliche Leben aller auszudehnen. Wir werden weiterhin Spaß und Erfüllung durch Unterhaltung schaffen, damit wir unsere Fans auf der ganzen Welt ansprechen und mit ihnen in Kontakt treten können.“

READ  Google stellt Dieter Bohn ein, um sich der Android-Chrome-Sparte anzuschließen

Zum Vergleich: Sekiro: Shadows Die Twice – das vorherige Spiel von FromSoftware – verkaufte sich innerhalb von 10 Tagen zwei Millionen Mal. Bloodborne, das nur auf PS4 veröffentlicht wurde, verkaufte sich innerhalb von zwei Wochen nach seiner Veröffentlichung im Jahr 2015 über eine Million Mal.

Im Jahr 2015 gab Famitsu bekannt, dass Dark Souls, Dark Souls mit der Erweiterung Artorias of the Abyss, Dark Souls II und die remasterte Version Scholar of the First Sin weltweit über acht Millionen Exemplare verkauft hatten. Zum Kontext: Dark Souls 2 wurde am 11. März 2014 veröffentlicht.

Dark Souls 3 war Bandai Namcos meistverkaufter Titel in seiner Geschichte und verkaufte sich etwa einen Monat nach seiner weltweiten Veröffentlichung im April 2016 über drei Millionen Mal.

In unserer 10/10-Rezension von Elden Ring sagten wir, es sei eine „massive Iteration dessen, was FromSoftware mit der Souls-Serie begonnen hat, und brachte ihren unerbittlichen Kampf in eine unglaubliche offene Welt, die uns die Freiheit gibt, unseren eigenen Weg zu wählen“.

Weitere Informationen finden Sie in unserem umfassenden Wiki-Leitfaden, der Ihnen helfen wird, die Lands Between zu überleben, warum es Europas größte neue IP seit The Division ist und wo es bereits auf unserer Top-10-Liste der Open-World-Spiele aller Zeiten steht.

Irgendwelche Ratschläge, die Sie uns geben können? Möchten Sie eine mögliche Geschichte besprechen? Bitte senden Sie eine E-Mail an [email protected].

Adam Bankhurst ist Reporter für IGN. Sie können ihm auf Twitter folgen @AdamBankhurst und weiter Tic.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert