Egypt Independent

Einwanderungsminister trifft jüngste ägyptische Opernsängerin Österreichs

Einwanderungsministerin Nabila Makram traf sich mit der jüngsten ägyptischen Opernsängerin aus Wien, der Ägypterin Maryam Tahoun, 16, um ihren Erfolg zu feiern und ihre Teilnahme und die Förderung der Präsidenteninitiative „Etkallem Araby“ (spricht Arabisch) zu diskutieren.

Makram begrüßte das junge Mädchen und ihren Vater, Islam Tahoun, und drückte ihren Stolz auf ihre Leistung aus, indem sie ein Beispiel gab und ein neues Gleichgewicht zwischen der ägyptischen Exzellenz im künstlerischen Bereich und den sanften Kräften Ägyptens schaffte, die seine globale Position festigen.

Makram lud Tahoun auch ein, an der Präsidentschaftsinitiative „Etkallem Araby“ teilzunehmen, da sie zur zweiten und dritten Generation ägyptischer Einwanderer im Ausland gehört. Als Ägypterin, die im Ausland geboren und aufgewachsen ist und das Sprechen in ihrer Muttersprache nicht aufgegeben hat, lobte sie sie als ideales Vorbild, um die Initiative zu fördern.

Sie betonte, dass die Initiative darauf abzielt, den Identitätsverlust vieler im Ausland lebender Kinder anzugehen und den Geist des Patriotismus in den Herzen der im Ausland lebenden ägyptischen Kinder zu festigen.

Tahoun drückte seine große Freude über den Wunsch der Ministerin aus, sie zu treffen, und betonte, dass Ägypten ein hohes künstlerisches Niveau in der Welt genießt und dass die ägyptische politische Führung, vertreten durch Präsident Abdel Fattah al-Sisi, keine Mühen scheut, ägyptische Talente in Ägypten und im Ausland zu fördern . .

Tahoun begrüßte auch die Teilnahme an der Initiative und erklärt: “Ich bin stolz auf meine Ägyptologie und meine Landessprache, die ich die ganze Zeit sprechen möchte, obwohl ich in Österreich geboren und aufgewachsen bin” und erklärt sich bereit, die Initiative zu unterstützen.

Tahoun sprach über ihre Erziehung und ihren Weg, Musik zu spielen und Oper zu singen. Sie wurde in Wien geboren und begann im Alter von drei Jahren Gitarre zu lernen.

Anschließend lernte sie Klavier zu spielen, was einen großen Wendepunkt in ihrem Leben darstellte, da ihr Lehrer sie davon überzeugte, dass sie eine gute Stimme habe und sie dem Schulchor beitreten sollte.

Als Tahoun elf Jahre alt wurde, trat sie den österreichischen Opernprüfungen bei und bestand alle mit Auszeichnung, wurde die ägyptische Erstaufführung und das jüngste Mitglied der österreichischen Oper. Sie hat auch mehrere Preise bei internationalen Wettbewerben gewonnen, zuletzt beim Moskauer Internationalen Online-Musikwettbewerb im Februar.

Bearbeitete Übersetzung von Al-Masry Al-Youm

READ  FC Bayern München / Eric Maxim Choupo-Moting: Draxler über neues Lewy-Backup: "Choupo hat kein großes Ego ..."

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.