Eine neue Maske könnte das Koronavirus töten

Eine neue Maske könnte das Koronavirus töten

Eine Maske, die nur Koronaviren ausschaltet? Klingt zu gut um wahr zu sein. Laut Forschern der University of Toronto ist dies jedoch tatsächlich möglich. “TrioMed Active Mask Type IIR” ist der Name der neuen medizinischen Gesichtsmaske, die von i3 BioMedical Inc. entwickelt wurde und deren äußere Oberfläche innerhalb von Minuten über 99 Prozent der Coronaviren deaktiviert.

Schutzmaske hilft nicht nur gegen Coronavirus

“Die TrioMed Active Mask ist die erste und einzige Atemschutzmaske, von der wissenschaftlich nachgewiesen wurde, dass sie das Virus, das Covid-19 verursacht, inaktiviert, wodurch das Kontaminationsrisiko für den Träger drastisch verringert wird”, sagte Pierre Jean Messier, Gründer und CEO von i3 Biomedical Inc “Unser Unternehmen hat viele Jahre und Millionen von Dollar für die Entwicklung dieser interaktiven antimikrobiellen Technologie aufgewendet. Die resultierenden Produkte werden von der medizinischen Gemeinschaft auf der ganzen Welt verwendet und können, wie durch unabhängige Labortests bestätigt, zahlreiche Mikroben enthalten, einschließlich MRSA, VRE , E-Coli, Staphylococcus Aureus, Influenzavirus und jetzt SARS-CoV-2. “

Das Corona-Virus bleibt normalerweise bis zu 7 Tage auf einer Schutzmaske

Obwohl das Coronavirus normalerweise bis zu sieben Tage lang auf der äußeren Schicht der Schutzmasken vorhanden und ansteckend bleibt, würde die TrioMed Active Mask Typ IIR laut einer in “The Lancet Microbe” veröffentlichten Studie mehr als 99 Prozent der Viren abtöten – und erst danach ein paar Minuten.

Laut einer im “American Journal of Infection Control” veröffentlichten Studie stehen wir uns durchschnittlich 23 Mal pro Stunde gegenüber. Dies ändert sich nicht vollständig durch das Tragen einer Maske. Eine Gesichtsmaske, die Viren deaktiviert, würde zumindest ein Risiko darstellen kann die Selbstkontamination reduzieren kann reduziert werden.

READ  FCA und PSA werden ...: "Stellantis" soll den Automarkt aufrollen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.