Dwayne „The Rock“ Johnson gab Arnold Schwarzenegger dringend benötigte Unterstützung, um seine Pflichten als Gouverneur von Kalifornien zu erfüllen: „Forever Grateful Your Friendship“

Dwayne „The Rock“ Johnson gab Arnold Schwarzenegger dringend benötigte Unterstützung, um seine Pflichten als Gouverneur von Kalifornien zu erfüllen: „Forever Grateful Your Friendship“

Der legendäre Bodybuilder Arnold Schwarzenegger hat sich in jedem Bereich, in den er eingetreten ist, fabelhaft hervorgetan. Ob Bodybuilding, Schauspiel oder Politik, er hat im Laufe seiner Karriere trotz zahlreicher Herausforderungen Erfolg gehabt. Er zog von Österreich nach Kalifornien, um seine Bodybuilding-Karriere fortzusetzen. Schwarzenegger nutzte das „Land der unbegrenzten Möglichkeiten“. Ohne Zweifel ist seine Reise ein klassisches Beispiel für den amerikanischen Traum.

WERBUNG

Der Artikel wird unter dieser Anzeige fortgesetzt

Die österreichische Eiche hat in ihrem Leben unzählige Erfahrungen gemacht. Er startete seinen monatlichen Newsletter, um mit seinen Fans und Unterstützern in Verbindung zu bleiben. Der legendäre Bodybuilder nutzt seine Social-Media-Konten auch, um wichtige Aspekte seines Lebens zu teilen, sei es eines seiner jüngsten Ereignisse, Familienfotos oder ein Vorfall mit seinen Kollegen.

WERBUNG

Der Artikel wird unter dieser Anzeige fortgesetzt

Arnold Schwarzenegger war dankbar für die Unterstützung einer Legende

Arnold Schwarzenegger war von 2003 bis 2011 Gouverneur von Kalifornien. Seine Entscheidung, für das Amt zu kandidieren, war für alle ein Schock, da er zu einer Zeit fiel, als seine Filmkarriere auf dem Höhepunkt war. Trotzdem nahm er während seiner Amtszeit als Gouverneur von Kalifornien viele instrumentelle Veränderungen vor. Schwarzenegger sah sich wegen einiger seiner Initiativen von mächtigen staatlichen Gewerkschaften mit Gegenreaktionen konfrontiert, aber er begegnete ihnen mit Mut.

Auf seiner unglaublichen Reise hat Arnold Unterstützung von vielen Menschen erhalten. Er war nie schüchtern, die Bemühungen von Menschen anzuerkennen und anzuerkennen, die ihm geholfen haben, im Leben erfolgreich zu sein. Arnold teilte einen solchen Vorfall auf seinem Instagram mit Dwayne Johnson. Als er einen Rückfallbeitrag teilte, schrieb er: „#tbt an diesen Typen, der kam, um die Landeshauptstadt zu besuchen, als ich Gouverneur war, und übernahm das Amt des nationalen Sprechers für @afterschoolallstars damit ich mich auf die Verwaltung konzentrieren kann. Du bist ein Champion, ich bin dankbar für deine Freundschaft und ich bin so stolz auf deinen Erfolg, @der Stein. Aber ich bin noch stolzer auf dich für alles, was du tust, um etwas zurückzugeben.

TIEFER TAUCHEN

READ  Hecking oder nicht? FCN setzt die Entscheidung des Sportrates aus

„Ohne Konkurrenz gewonnen“: Arnold Schwarzeneggers Ära der Dominanz wird vom vierfachen Mr. Olympia-Gewinner Jay Cutler in einer kühnen Aussage herausgefordert

Vor 2 Tagen

Er dankte dem 800-Millionen-Dollar-Hollywoodstar für die Übernahme seiner „Afterschoolallstars“-Organisation, die während seiner Regierungszeit kostenlose, umfassende Afterschool-Programme für junge Menschen in den Vereinigten Staaten anbietet. Dies half Arnold, sich auf seine Pflichten als Gouverneur von Kalifornien zu konzentrieren.

WERBUNG

Der Artikel wird unter dieser Anzeige fortgesetzt

Arnolds politische Karriere

Arnold Schwarzeneggers politische Karriere begann 2003, nachdem er den damaligen Gouverneur Grey Davis besiegt hatte. Er gewann die Wahlen mit 55,4 % Ja. Dem legendären Bodybuilder ist es gelungen, verschiedene Richtlinien umzusetzen, die für die Öffentlichkeit hilfreich waren. Einige seiner Reformen waren jedoch umstritten und wurden von anderen staatlichen Gewerkschaften kritisiert. Während seiner Amtszeit als Gouverneur ordnete Arnold Sonderwahlen an, um einige seiner Reformen umzusetzen. Letztendlich lehnte das Volk jedoch alle seine Vorschläge ab. 2011 beendete er seine zweite Amtszeit als Gouverneur.

WERBUNG

Der Artikel wird unter dieser Anzeige fortgesetzt

Arnold konnte aufgrund der durch die kalifornische Verfassung auferlegten Amtszeitbeschränkungen nicht für eine dritte Amtszeit kandidieren. Der legendäre Bodybuilder äußerte den Wunsch, an den Präsidentschaftswahlen 2016 teilzunehmen. Sein Wunsch konnte sich jedoch nicht erfüllen, da er nicht in den Vereinigten Staaten geboren wurde. Außerdem kündigte er auf seiner an Twitter erkennt, dass er bei der Wahl nicht für Donald Trump stimmen würde.

SIEH DIR DIESE GESCHICHTE AN: Von Tesla Roadster bis Hummer – Hier sind die wertvollsten Besitztümer von Arnold Schwarzenegger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.