Dominic Thiem lehnt Quarantänemarge für Elite-Spieler bei den Australian Open 2021 Bubble ab

Dominic Thiem lehnt Quarantänemarge für Elite-Spieler bei den Australian Open 2021 Bubble ab

Die derzeitige Nummer 3 der Welt, Dominic Thiem, hat Diskussionen zurückgewiesen, wonach die Topstars der Australian Open eine Sonderbehandlung erhalten.

Um zu vermeiden, dass eine Verletzung verletzt wird Schreiben Von der Regierung von Victoria wurden in Adelaide die derzeit besten drei in den Bereichen Männer und Frauen gehostet, um sicherzustellen, dass bestimmte Hotels in Melbourne keine Spieler akzeptieren, die über ihre definierten individuellen Kapazitäten hinausgehen.

Thiem befindet sich vor den Australian Open 2021 in Adelaide unter Quarantäne

Der Schritt ließ viele Zweifel aufkommen, ob die Top-Spieler, die in Adelaide campen, aufgefordert wurden, sich denselben Quarantäneregeln zu unterwerfen wie diejenigen, die sich in Melbourne selbst isolieren oder aufgrund ihrer Stellung in der Welt bestimmte Sonderprivilegien erhalten. Spiel.

NEW YORK, NEW YORK – 13. SEPTEMBER: Dominic Thiem aus Österreich gibt den Ball im Endspiel seiner Herren gegen und Alexander Zverev aus Deutschland am 14. Tag der US Open 2020 bei der USTA Billie Jean King National Tennis zurück Zentrum am 13. September 2020 im Stadtteil Queens in New York. (Foto von Matthew Stockman / Getty Images)

Jetzt hat Thiem, der letztjährige Finalist im Melbourne Park und amtierende US Open-Champion, alle Zweifel ausgeräumt, indem er sagte, dass es keine Unterschiede in den Regeln gibt und nichts im Weg steht Die Top-Klassifikatoren werden behandelt, was sie zu Beginn des Turniers im Vorteil wäre.

In einem Interview mit einem deutschen Fernsehsender, dem österreichischen Superstar sagte, “Die Quarantäneregeln sind genau die gleichen wie in Melbourne, von denen es keinen großen Nutzen gibt.”

“In Adelaide ist es vielleicht etwas schöner”: Dominic Thiem

Thiem gab zu, dass die Dinge in der südaustralischen Stadt viel weniger hektisch sind, da hier nicht 300 Spieler spielen. “Natürlich könnte es in Adelaide etwas schöner sein, wo es nicht 300 Leute gibt, sondern nur ungefähr 20” Sagte Thiem.

Der Österreicher wird an einer der für Freitag geplanten Ausstellungsveranstaltungen teilnehmen.

In Bezug auf die Tune-Up-Tennisveranstaltungen wird erwartet, dass die drei besten Männer und Frauen im Rahmen eines Vertrags zwischen Tennis Australia und der südaustralischen Regierung spielen. Thiem sagte, dies würde dazu beitragen, das lokale Geschäft anzukurbeln und Fundraising für die Community.

„Es hilft auch, Spenden für die Region zu sammeln, was gut ist. Es wird auch wieder die erste Ausstellung vor Menschen sein. “ Sagte Thiem.

Weiterlesen: „Nagte an mir“: Dominic Thiem zeigt seine Gefühle, nachdem er 3 Grand Slam-Finale verloren hat

Der Lärm vor dem Turnier aus Melbourne war für die Organisatoren keine Musik. Mehrere Spieler beschwerten sich über das Essen in Quarantäne. Die Übungszeiten waren auch gestörtund die Spieler wütend machen.

READ  Marcus Thuram: Gladbacher spuckt seinem Gegner direkt ins Gesicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.