Djokovics Weg zum Grand-Slam-Kalender führt über Olympiasieger

Djokovics Weg zum Grand-Slam-Kalender führt über Olympiasieger

Novak Djokovic

Novak Djokovic ist ein solider Favorit bei den Herren. —AFP

NEW YORK – Novak Djokovic könnte im Viertelfinale der US Open gegen den Italiener Matteo Berrettini in Wimbledon einen letzten Rückkampf antreten und im Halbfinale auf Olympiasieger Alexander Zverev treffen, um einen Grand Slam eines Kalenderjahres in New York abzuschließen.

In einer von der American Tennis Association am Donnerstag veröffentlichten Auslosung im Herreneinzel wurde der 34-jährige Serbe in einer Viertelauslosung platziert, bei der er in der vierten Runde auf Australiens viertgesetzten Alex de Minaur treffen könnte.

Der 20-fache Grand-Slam-Sieger könnte dann im Viertelfinale auf den sechstgesetzten Berrettini treffen und im Halbfinale, wenn die Form des gesetzten hält, auf Deutschlands viertgesetzter Zverev treffen.

Zverev war letztes Jahr Finalist der US Open gegen den Österreicher Dominic Thiem, der verletzt ist und seine Krone nicht verteidigen wird, wenn am Montag der Showdown auf Hartplatz beginnt.

In der anderen Hälfte der Auslosung gegen Djokovic führt der Zweitplatzierte Daniil Medvedev aus Russland, gefolgt vom griechischen Drittplatzierten Stefanos Tsitsipas und dem russischen Sechsten Andrey Rublev. Rublev und Tsitsipas könnten im Viertelfinale aufeinandertreffen.

Die Nummer 1 der Welt, Djokovic, versucht, als erster Mann seit Rod Laver im Jahr 1969 alle vier Grand-Slam-Einzeltitel im selben Jahr zu gewinnen.

Er versucht auch, der All-Time-Männer-Führer in den Grand-Slam-Einzel-Kronen zu werden, und teilt sich die Punktzahl von 20 mit Roger Federer und Rafael Nadal, die beide wegen Verletzungen die New Yorker vierzehn Tage verpassen werden.

Federer leidet an einer Knieverletzung, während Nadal an einer anhaltenden Verletzung des linken Fußes leidet.

In der Zwischenzeit könnte Titelverteidigerin Naomi Osaka im Halbfinale der US Open auf die zweitgesetzte Aryna Sabalenka treffen, während die Top-Ashleigh Barty in Wimbledon bei einer ebenfalls am Donnerstag bekannt gegebenen Auslosung der Frauen einen letzten Rückkampf gegen Karolina Pliskova bestreiten könnte. —AFP

Holen Sie sich die neuesten Sportnachrichten direkt in Ihren Posteingang

Weiterlesen

Verpassen Sie keine Neuigkeiten und Informationen.
READ  Formel 1: Hamilton gewinnt den Großen Preis von Ungarn

Abonnieren MEHR ANFRAGEN um auf The Philippine Daily Inquirer und über 70 Titel zuzugreifen, bis zu 5 Gadgets zu teilen, Nachrichten anzuhören, ab 4 Uhr morgens herunterzuladen und Artikel in sozialen Medien zu teilen. Rufen Sie 896 6000 an.

Für Kommentare, Beschwerden oder Anfragen, Kontaktiere uns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.