Die Sixtinische Kapelle (Erlebnis) kommt in eine Stadt in Ihrer Nähe, damit Sie Michelangelos Werk aus der Nähe sehen können (oder, äh, Bilder)

Die Sixtinische Kapelle (Erlebnis) kommt in eine Stadt in Ihrer Nähe, damit Sie Michelangelos Werk aus der Nähe sehen können (oder, äh, Bilder)

Michelangelos berühmte Sixtinische Kapelle kommt mit hochauflösenden, nahezu großformatigen Reproduktionen der berühmten Fresken des Künstlers in Städte in den Vereinigten Staaten.

Sixtinische Kapelle von Michelangelo: die Ausstellung” ist gewesen weltweit seit 2015, und wurde bereits in New York unter der Rippendecke ausgestellt Santiago Calatrava‘s Oculus im World Trade Center 2017 unter dem Titel „Up Close: Michelangelos Sixtinische Kapelle“.

Die neueste Version der Show, die in Chicago, San Antonio und Charlotte, North Carolina, eröffnet wurde und bald nach New York City zurückkehren wird, scheint überarbeitet worden zu sein, um von der neuen Popularität des Hits zu profitieren.

Gelehrt wurde die Präsentation der Vorgängerkapelle mit ausführlichen Wandtexten, die die Figuren in den Gemälden identifizieren. Und trotz der Lage des Oculus in einem Einkaufszentrum erinnerte der hell erleuchtete Raum an die klassische White Cube Gallery.

"Ganz nah: Michelangelos Sixtinische Kapelle" im Westfield World Trade Center Oculus.  Mit freundlicher Genehmigung von Sarah Cascone.

„Aus nächster Nähe: Michelangelos Sixtinische Kapelle“ im Oculus des Westfield World Trade Center. Mit freundlicher Genehmigung von Sarah Cascone.

Die Fotografien der neueren Auflagen haben eher kinematografisches Flair, die illuminierten Gemälde in dunklen Räumen präsentiert sich eher dem Ambiente von “Immersive Van Gogh”.

Aber während die erfolgreiche Van Gogh-Ausstellung (und ihre umstrittenen Fälschungen) die Meisterwerke des niederländischen Künstlers in animierte Lichtprojektionen verwandelt, wurden die Fresken der Sixtinischen Kapelle im Giclée-Druckverfahren auf einem Nylongewebe ähnlich einer Kinoleinwand reproduziert. (Der spezielle Stoff wurde anscheinend ausgewählt, um die bemalte Gipsoberfläche der Originale am besten nachzuahmen.)

Die Ausstellung der Sixtinischen Kapelle wird produziert von Besondere Unterhaltungsveranstaltungen (SEE), bekannt für Tourneen zu Themen wie King Tut, the Titanic, und Star Trek.

READ  Verpassen Sie nicht das Buddy Holly Story Musical in Abilene

Die Reproduktionen von Michelangelos 34 Fresken basieren auf lizenzierten hochauflösenden Fotografien des Raums des österreichischen Fotografen Erich Lessing, mit Bridgeman Bilder als Produktionspartner.

Theoretisch hat dieses Erlebnis der Sixtinischen Kapelle gegenüber dem Original einige Vorteile, da es auf Augenhöhe und nicht von weit unten gesehen werden kann. Die Nahaufnahme ermöglicht es dem Betrachter, kleine Details zu beobachten, die ansonsten unbemerkt bleiben könnten, und sogar Reproduktionen von Michelangelos einzelnen Pinselstrichen zu sehen.

Darüber hinaus gibt es in der aktuellen Kapelle eine berüchtigte Politik zum Fotografieren, was eine schlechte Nachricht für das Instagram-Spiel ist.

Une reproduction de <em data-lazy-src=

Als SEE-Gründer und -CEO Martin Biallas die Sixtinische Kapelle persönlich besuchte, “hatte ich die Erfahrung nicht wirklich genossen”, sagte er. Minnesota monatlich bevor die Ausstellung im vergangenen Herbst in der Mall of America eröffnet wurde. „Es gab lange Schlangen und 2.000 Leute. Sie konnten keine Fotos machen und die Wachen waren sehr militant. “

Hier erhalten Sie “eine lebensgroße, hautnahe und noch nie dagewesene Perspektive auf Meisterwerke der Ingenieurskunst”, so die Website der Ausstellung.

"Sixtinische Kapelle von Michelangelo: die Ausstellung." Foto mit freundlicher Genehmigung von See Global Entertainment.

“Sixtinische Kapelle Michelangelos: Die Ausstellung.” Foto mit freundlicher Genehmigung von See Global Entertainment.

Die Los Angeles-Ausgabe der Show wird Ende August eröffnet, gefolgt von New York und San Francisco im September. Geplant sind auch Ausflüge unter anderem in Miami, Boston, Philadelphia, Detroit und Washington, DC sowie internationale Vorführungen in Paris, Madrid, Singapur, Rio de Janeiro, Toronto und mehr.

Der Ort der Ausstellung in New York muss noch bekannt gegeben werden, aber die Führungen dauern nach Angaben der Organisatoren in der Regel zwischen einer Stunde und 90 Minuten.

Es bleibt abzuwarten, wie die Erfahrung im Vergleich zu den verschiedenen Van Gogh-Ausstellungen abschneidet, aber die Ticketpreise sind überraschend günstig im Vergleich zur Post-Impressionist-Lichtshow, beginnend bei nur 19,20 US-Dollar für Erwachsene und 13,50 US-Dollar für Kinder in New York City.

Sehen Sie mehr Fotos von der Show unten.

"Sixtinische Kapelle von Michelangelo: die Ausstellung." Foto mit freundlicher Genehmigung von See Global Entertainment.

“Sixtinische Kapelle Michelangelos: Die Ausstellung.” Foto mit freundlicher Genehmigung von See Global Entertainment.

"Sixtinische Kapelle von Michelangelo: die Ausstellung." Foto mit freundlicher Genehmigung von See Global Entertainment.

“Sixtinische Kapelle Michelangelos: Die Ausstellung.” Foto mit freundlicher Genehmigung von See Global Entertainment.

"Sixtinische Kapelle von Michelangelo: die Ausstellung." Foto mit freundlicher Genehmigung von See Global Entertainment.

“Sixtinische Kapelle Michelangelos: Die Ausstellung.” Foto mit freundlicher Genehmigung von See Global Entertainment.

"Sixtinische Kapelle von Michelangelo: die Ausstellung." Foto mit freundlicher Genehmigung von See Global Entertainment.

“Sixtinische Kapelle Michelangelos: Die Ausstellung.” Foto mit freundlicher Genehmigung von See Global Entertainment.

"Sixtinische Kapelle von Michelangelo: die Ausstellung." Foto mit freundlicher Genehmigung von See Global Entertainment.

“Sixtinische Kapelle Michelangelos: Die Ausstellung.” Foto mit freundlicher Genehmigung von See Global Entertainment.

"Sixtinische Kapelle von Michelangelo: die Ausstellung." Foto mit freundlicher Genehmigung von See Global Entertainment.

“Sixtinische Kapelle Michelangelos: Die Ausstellung.” Foto mit freundlicher Genehmigung von See Global Entertainment.

"Sixtinische Kapelle von Michelangelo: die Ausstellung." Foto mit freundlicher Genehmigung von See Global Entertainment.

“Sixtinische Kapelle Michelangelos: Die Ausstellung.” Foto mit freundlicher Genehmigung von See Global Entertainment.

"Sixtinische Kapelle von Michelangelo: die Ausstellung." Foto mit freundlicher Genehmigung von See Global Entertainment.

“Sixtinische Kapelle Michelangelos: Die Ausstellung.” Foto mit freundlicher Genehmigung von See Global Entertainment.

"Sixtinische Kapelle von Michelangelo: die Ausstellung." Foto mit freundlicher Genehmigung von See Global Entertainment.

“Sixtinische Kapelle Michelangelos: Die Ausstellung.” Foto mit freundlicher Genehmigung von See Global Entertainment.

Sixtinische Kapelle von Michelangelo: die AusstellungSpielt vom 30.09.2021 bis 02.01.2022 in New York.

zu verfolgen Artnet-Neuigkeiten auf Facebook:


Möchten Sie der Kunstwelt einen Schritt voraus sein? Abonnieren Sie unseren Newsletter, um die neuesten Nachrichten, aufschlussreiche Interviews und topaktuelle Rezensionen zu erhalten, die die Konversation am Laufen halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.