Die ARD-Kult-Serie "Um Himmels Willen" wird abgesagt - nach 18 Jahren

Die ARD-Kult-Serie “Um Himmels Willen” wird abgesagt – nach 18 Jahren

Um Himmels Willen! Nach 18 Jahren wird die ARD-Serie “Um Himmels Willen” abgesagt. Die erste Folge der Nuns-Serie lief im Jahr 2002 und die letzte wird im Frühjahr 2021 ausgestrahlt.

Das traurige Ende einer himmlischen Serie: Für sie ARDKult-Serie “Um Himmels Willen“Die letzten Folgen werden derzeit gedreht. Dies wird von” Bild am Sonntag “berichtet. Neue Folgen der Klosterserie sollen bis zum 10. Dezember produziert werden. Dann segnet die Serie die Zeit nach mehr als 250 Folgen.

Erst am Freitag hätten die Schauspieler und die Crew von diesen schlechten Nachrichten hören sollen. Die Zeitung nennt sinkende Quoten als möglichen Grund für das Ende der Serie. Die Zahl der Zuschauer ging von 7,5 Millionen auf vier Millionen zurück. 2012 war die ARD-Produktion immer noch die meistgesehene Fernsehserie.

Ohne Angabe von Gründen

Seriensterne Bernd Herzsprung bereits am Ende kommentiert. “Für mich ist es seltsam und sehr bedauerlich, weil es auch eine Reihe von Erfolgen ist”, sagte Herzsprung. “Ich bin gespannt, wie das Publikum das aufnehmen wird.” Den Grund für die Stornierung ist ihm jedoch noch nicht bekannt.

Bisher wurden 19 Staffeln von “For Heaven’s Sake” im Fernsehen gezeigt. Das sind insgesamt 247 Folgen und vier Specials. TV-Stars mögen Fritz WepperJanina Hartwig, Lars Weström oder Emanuela von Frankenberg stehen seit der ersten Folge vor der Kamera. Die ARD hat die Nachrichten noch nicht kommentiert.

READ  Bauer sucht Frau: Rüdiger und Tatjana haben einen Moment des Ekels - Fernsehkampagne nichts für schwache Nerven

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.