DFB-Pokal: Nach dem Tag der Amateure wurden auch die Gegner des FC Bayern ermittelt

DFB-Pokal: Nach dem Tag der Amateure wurden auch die Gegner des FC Bayern ermittelt

Fußball Gegen Bayern München

Eine fünfte Liga überrascht und zieht das große Los im DFB-Pokal

| Lesezeit: 3 Minuten

Doppelsieger Hansi Flick mit dem Champion Cup und dem DFB Cup. Jetzt ist der Gegner auch definitiv für die erste Runde

Bayern-Trainer und Doppelsieger Hansi Flick mit dem Championpokal und dem DFB-Pokal. Jetzt ist der Gegner auch definitiv für die erste Runde

Quelle: Getty Images, / Alexander Hassenstein

Am letzten Tag der Amateure hatten die Kleinen die Chance auf Großes: Viele Nationencup-Sieger durften Mitte September in der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals gegen Bundesligisten spielen. Sogar eine fünfte Division.

D. D.Der fünfte Klub 1. Der FC Düren gewann sensationell den Mittelrhein-Pokal und den Jackpot: Die Amateure aus Nordrhein-Westfalen treffen in der ersten Runde des DFB-Pokals aufeinander FC Bayern München. Der erst vor drei Jahren gegründete Verein besiegte am Samstag im Regionalfinale in Bonn die vierte Liga Alemannia Aachen 1: 0 (1: 0). Adis Omerbasic erzielte in der 20. Minute das Siegtor.

Düren, dessen Präsident Wolfgang Spelthahn ein begeisterter Bayern-Fan ist, wird am 11. September um 20.45 Uhr den Titelverteidiger empfangen. Es ist bereits klar, dass aufgrund der Coronavirus-Pandemie die Spiele der ersten Runde ohne großes Publikum stattfinden werden. Trotzdem werden die Dürener sicherlich eine große Bühne haben. Das Spiel wird live auf Sport1 übertragen, was zusätzliche Einnahmen garantiert.

Düren möchte vielleicht seine Hausrechte an Bayern abgeben. “Wir können sowieso nicht zu Hause spielen, unser Stadion wird gerade renoviert”, sagte Spelthahn das “Bild am Sonntag”. Zuvor hatte der Dürener eine Umleitung zum Alemannia Aachen-Stadion ausgeschlossen. “Wir denken darüber nach, die Hausrechte zu ändern”, sagte Clubchef Spelthahn.

Bayerns Erzrivale Borussia Dortmund wurde die dritte Division am 26. Juli MSV Duisburg gezeichnet.

Lesen Sie auch

Der wahrscheinliche taktische Zeitplan des Finales

Traditioneller Club auch Rote und weiße Lebensmittel hat sich dank Simon Engelmann für die Hauptrunde des DFB-Pokals qualifiziert und kann sich auf ein Duell mit den Erstligisten freuen Arminia Bielefeld sich auf etwas freuen. Im ersten Geisterfinale in der Geschichte des Niederrhein-Pokals trug der Stürmer von RWE am Samstag drei Treffer (Elfmeter in der 39./56 ./82. Minute) zum 3: 1-Erfolg (1: 0) der Regionaldivision bei. 1. FC Kleve am.

Die regionale Fußballmannschaft Eintracht Norderstedt gewann am letzten Tag der Amateure den Hamburger Pokal und kann nun die Pokalfinalisten in der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals (11.-14. September) schlagen. Bayer Leverkusen konkurrieren. Das Team von Trainer Jens Martens gewann am Samstag gegen den unteren Verein TSV Sasel mit 5: 1 (2: 1). Neben der Trophäe ist die Belohnung nun wie bei vielen Kleinen ein hochkarätiger Gegner.

Jena, Chemnitz und Fürstenwalde gegen Bundesligisten

Des FC Carl Zeiss Jena hat zum elften Mal den Thüringer Fußballpokal gewonnen. Die absteigende Drittligamannschaft siegte gegen den FSV Martinroda, der am Ende von 8: 2 (3: 1) völlig überwältigt war und nun in der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals gegen Werder Bremen antritt.

Die regionale Wettkampfmannschaft des FC Chemnitzer FC hat den Sachsen-Landescup gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Daniel Berlinski triumphierte im Finale beim FC Eilenburg mit 2: 1 (1: 0) und trifft nun auf die TSG Hoffenheim. Das Spiel im Ilburg-Stadion hatte 1000 Zuschauer.

Lesen Sie auch

Gruppenfoto mit Frauen: Rudi Assauer inmitten seiner alten Sekretärin Sabine Söldner (links) und Tochter Bettina Michel

Streit um Rudi Assauer

Das regionale Wettkampfteam FSV Union Fürstenwalde gewann erstmals den Brandenburgischen Landescup. Das Team von Trainer Matthias Maucksch gewann im Finale gegen den Rivalen SV Babelsberg 03 mit 2: 1 (2: 0). Fürstenwalde spielt in der ersten Runde gegen den VfL Wolfsburg.

Oliver Kahn vergleicht Neuer scherzhaft mit Buffon

Oliver Kahn spricht über die großartige Leistung von Manuel Neuer im Spiel gegen Olympique Lyon. Der Titan wird sogar in einem lustigen Vergleich mit Gianluigi Buffon mitgerissen.

READ  US-Forscher hoffen, dass "Nanokörper" sich gegen Viren verteidigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.