Der Österreicher gewinnt die Tour de France Etappe

Der Österreicher gewinnt die Tour de France Etappe

RADFAHREN

Der Österreicher gewinnt die 16. Etappe der Tour de France

SAINT-GAUDENS, Frankreich – Der Österreicher Patrick Konrad gewann die hügelige 16. Etappe der Tour de France an einem ansonsten ereignislosen Tag am Dienstag, während der Führende Tadej Pogacar seinen zweiten Sieg in der Gesamtwertung sicherte. Konrad schaffte seinen entscheidenden Ausreißer knapp 35 Kilometer vor dem Ziel, vier Kilometer vor dem Gipfel des Col de Portet-d’Aspet, und behielt die Führung für seinen ersten Etappensieg bei der Tour.

Der 29-jährige Konrad beendete am zweiten Renntag in den Pyrenäen 42 Sekunden vor einer Gruppe von fünf Verfolgern. Er ist nach Max Bulla, der 1931 drei Siege gewann, und Georg Totschnig 2005, erst der dritte Österreicher, der eine Etappe beim größten Radrennen der Welt gewann.

“Ich bin sprachlos. Dieses hier ist für meine Familie, für meine Freunde, für alle meine Gläubigen”, sagte Konrad. “Ich bin froh, dass ich die Beine hatte, um ins Ziel zu kommen. Die letzte Meile ging bergauf und es tat wieder weh, aber ich hatte Zeit zum Feiern.”

Titelverteidiger Pogacar kam 13 Minuten, 49 Sekunden hinter Konrad ins Ziel und behauptete seinen Gesamtvorsprung von mehr als fünf Minuten vor Rigoberto Uran und Jonas Vingegaard.

Pogacar blieb mit seinen Gesamtrivalen im Feld, während sein VAE-Team Emirates eine komfortable Fahrt auf der 105-Meilen-Wanderung von der winzigen, von Bergen umgebenen Nation Andorra genoss.

Heute ist ein Tag der Bestrafung in den Pyrenäen mit einer skrupellosen 111-Meilen-Strecke, die mit drei großen Hindernissen in Folge endet. Die 17. Etappe endet mit der schwierigsten, einem steilen Anstieg von 82 Meilen bis zum Ziel auf fast 7.300 Fuß über dem Meeresspiegel auf der Spitze des Col du Portet.

READ  Baptiste scheitert nicht in Frankreich

„Der härteste Tag der Tour“, sagte Pogacar. “Ich habe die Erkundung für morgen und übermorgen gemacht, damit ich die Anstiege kenne. Es wäre besser, wenn ich sie nicht sehen würde. Ich mache mir keine Sorgen, aber es wird wirklich hart, denke ich.”

Der Österreicher Patrick Konrad feiert, indem er die Ziellinie überquert und die sechzehnte Etappe der Tour de France über 169 Kilometer (105 Meilen) mit Start in Pas de la Casa und Ankunft in Saint Gaudens, Frankreich, am Dienstag, 13. Juli 2021, gewonnen hat. (AP Foto / Daniel Cole)

Der Österreicher Patrick Konrad feiert, indem er die Ziellinie überquert und die sechzehnte Etappe der Tour de France über 169 Kilometer (105 Meilen) mit Start in Pas de la Casa und Ankunft in Saint Gaudens, Frankreich, am Dienstag, 13. Juli 2021, gewonnen hat. (AP Foto / Daniel Cole)

Der Österreicher Patrick Konrad feiert, indem er die Ziellinie überquert und die sechzehnte Etappe der Tour de France über 169 Kilometer (105 Meilen) mit Start in Pas de la Casa und Ankunft in Saint Gaudens, Frankreich, am Dienstag, 13. Juli 2021, gewonnen hat. (AP Foto / Daniel Cole)

Der Slowene Tadej Pogacar, der das Gelbe Trikot des Gesamtführenden trägt, lacht, als er mit Ecuadors Richard Carapaz, rechts, auf der sechzehnten Etappe der Tour de France über 169 Kilometer (105 Meilen) mit Start in Pas de la Box die Ziellinie überquert und Ziel in Saint Gaudens, Frankreich, am Dienstag, 13. Juli 2021 (AP Photo / Daniel Cole)

Der Slowene Tadej Pogacar, der das Gelbe Trikot des Gesamtführenden trägt, lacht, als er mit Ecuadors Richard Carapaz, rechts, auf der sechzehnten Etappe der Tour de France über 169 Kilometer (105 Meilen) mit Start in Pas de la Box die Ziellinie überquert und Ziel in Saint Gaudens, Frankreich, am Dienstag, 13. Juli 2021 (AP Photo / Daniel Cole)

Der Slowene Tadej Pogacar, der das Gelbe Trikot des Führenden der Gesamtwertung trägt, und der Ecuadorianer Richard Carapaz sprinten in Richtung Ziellinie der sechzehnten Etappe der Tour de France über 169 Kilometer (105 Meilen) beginnend am Pas de la Fall und Ankunft in Saint Gaudens, Frankreich, Dienstag, 13. Juli 2021 (AP Photo / Daniel Cole)

Der Slowene Tadej Pogacar, der das Gelbe Trikot des Führenden der Gesamtwertung trägt, und der Ecuadorianer Richard Carapaz sprinten in Richtung Ziellinie der sechzehnten Etappe der Tour de France über 169 Kilometer (105 Meilen) beginnend am Pas de la Fall und Ankunft in Saint Gaudens, Frankreich, Dienstag, 13. Juli 2021 (AP Photo / Daniel Cole)

Das Peloton erklimmt den Col de la Core während der sechzehnten Etappe der Tour de France, die über 169 Kilometer (105 Meilen) radelt, beginnend in Pas de la Casa und Ankunft in Saint Gaudens, Frankreich, am Dienstag, 13. Juli 2021. (AP Photo / Christophe Ena)

Das Peloton erklimmt den Col de la Core während der sechzehnten Etappe der Tour de France, die über 169 Kilometer (105 Meilen) radelt, beginnend in Pas de la Casa und Ankunft in Saint Gaudens, Frankreich, am Dienstag, 13. Juli 2021. (AP Photo / Christophe Ena)

Der Belgier Wout Van Aert überquert die Ziellinie der sechzehnten Etappe der Tour de France mit dem Rad über 169 Kilometer (105 Meilen), die in Pas de la Casa beginnt und am Dienstag, den 13. Juli 2021 in Saint Gaudens, Frankreich, ankommt. (AP Photo / Daniel Cole)

Der Belgier Wout Van Aert überquert die Ziellinie der sechzehnten Etappe der Tour de France mit dem Rad über 169 Kilometer (105 Meilen), die in Pas de la Casa beginnt und am Dienstag, den 13. Juli 2021 in Saint Gaudens, Frankreich, ankommt. (AP Photo / Daniel Cole)

Der Brite Mark Cavendish, der das grüne Trikot des besten Sprinters trägt, freut sich, die sechzehnte Etappe der Tour de France mit dem Rad über 169 Kilometer (105 Meilen) von Pas de la Casa bis zum Ziel in Saint Gaudens, Frankreich, pünktlich zu beenden. Dienstag, 13. Juli 2021 (AP Photo / Daniel Cole)

Der Brite Mark Cavendish, der das grüne Trikot des besten Sprinters trägt, freut sich, die sechzehnte Etappe der Tour de France mit dem Rad über 169 Kilometer (105 Meilen) von Pas de la Casa bis zum Ziel in Saint Gaudens, Frankreich, pünktlich zu beenden. Dienstag, 13. Juli 2021 (AP Photo / Daniel Cole)

Etappensieger Patrick Konrad aus Österreich feiert nach der 16. Etappe der Tour de France mit dem Rad über 169 Kilometer (105 Meilen) beginnend in Pas de la Casa und Ziel in Saint Gaudens, Frankreich, am Dienstag, 13. Juli 2021. (David Stockman / Pool Foto über AP)

Etappensieger Patrick Konrad aus Österreich feiert nach der 16. Etappe der Tour de France mit dem Rad über 169 Kilometer (105 Meilen) beginnend in Pas de la Casa und Ziel in Saint Gaudens, Frankreich, am Dienstag, 13. Juli 2021. (David Stockman / Pool Foto über AP)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.