Der Maskensänger (ProSieben): Alien aus Opdenhövel unfreiwillig entlarvt? Mentalist enthüllt Zecke

Der Maskensänger (ProSieben): Alien aus Opdenhövel unfreiwillig entlarvt? Mentalist enthüllt Zecke

Der Außerirdische in “The Masked Singer” ist eines der beliebtesten Kostüme und Darsteller.

© Rolf Vennenbernd / dpa

Wer ist in “The Masked Singer” unter dem Kostüm des Außerirdischen? Der Mentalist Timon Krause äußert in einem Interview mit Moderator Matthias Opdenhövel einen klaren Verdacht – er kennt alle Prominenten unter den Masken.

  • Jede Woche kommt eine Berühmtheit dazu „Der maskierte Sänger“ ausgesetzt – Vicky Leandros war unter der Katze.
  • Moderator Matthias Opdenhövel kennt alle Prominenten unter den Kostümen.
  • Einer Mentalist drückt jetzt in “Late Night Berlin” aus, warum er sicher ist, wer unter der Maske des Außerirdischen stecken geblieben: Matthias Opdenhövel hat sich mit Mimik und Gesten verraten!

Köln – Das Rätselraten bei „Der maskierte Sänger“ geht weiter. Veronica Ferres als Biene, Jochen Schropp als Hummer, Sylvie Meis als Alpaka, Wiegald Boning als Frosch und Vicky Leandros als Katze wurden bereits ausgesetzt. Besonders diese Aliens Figur aber für viele ein Rätsel. Luke Mockridge wurde lange verdächtigt, unter ihnen zu sein.

„The Masked Singer“: Interview mit Vicky Leandros bei „Late Night Berlin“

Traditionell nach dem „The Masked Singer“ -Show Annemarie Carpendale begrüßte die exponierte Person diesmal jedoch Klaas Heufer-Umlauf die Fans bei „Late Night Berlin“, denn die ProSieben-Live-Show wurde am Montag statt am Dienstagabend ausgestrahlt. Nach einem kurzen Interview mit Vicky Leandros alias die KatzeKlaas packte den Moderator Matthias Opdenhövel in den Live-Schalter mit Mentalist Timon Krause. Wir kennen ihn bereits aus verschiedenen Auftritten bei Joko & Klaas oder Atze Schröder, wo er wiederholt sein Talent unter Beweis stellte – Timon Krause scheint die Gedanken seines Gegenübers mühelos zu lesen.

READ  Die Maskierte Sängerin (ProSieben): Hat sich Sarah Lombardi als Skelett verraten? Fans decken Missgeschick auf

“The Masked Singer”: Mentalist Timon Krause berät in der Live-Übertragung

Der Plan von Klaas Heufer-Umlauf: Matthias Opdenhövel einen Stern unter einem Kostüm auslösen. Der Moderator ist der einzige, der kennt alle Prominenten unter den Masken. Der Mentalist scheint es zu haben Das Alien ein Teil. Zuerst stellt er dem Moderator drei Fragen, damit er ihn beurteilen kann. Er kann lügen oder die Wahrheit sagen. Dann drückt er seinen Verdacht aus.

Timon Krause mit klarem Verdacht für den Außerirdischen

Der Mentalist erklärt: „Matthias hat eine sehr Verrat. Immer, Matthias, wenn du dich erwischt fühlst, zieh deine Augenbrauen diagonal nach oben. „Das sieht man zum Beispiel sehr gut in der ersten Teilsszene, als das Team auftauchte Alec Völkel unter der Alienmaske tippt. Sie sagen “Alec ist wahrscheinlich darunter”, deine Augenbrauen sind hochgezogen. ” Aber man kann es immer noch in einer zweiten Szene sehen, fährt der Mentalist Timon Krause fort. Matthias Opdenhövel war das zweite Mal bewusstlos, als der Name Alec Völkel erwähnt wurde nickte mit dem Kopf.

Moderator Matthias Opdenhövel und Mentalist Timon Krause.

© Screenshot ProSieben / „Late Night Berlin“

“The Masked Singer”: Ist Alec Völkel der Alien?

Und was sagt Matthias Opdenhövel dazu? „Übrigens werde ich das machen mit jedem Namen! Sie müssen alle Folgen sehen! Für jeden Namen zeichne ich das Heben Sie die Augenbrauen und nicken Sie“. Ein Rettungsversuch? Klaas Heufer-Umlauf wirft ein:” Wir haben alles gesehen, wir sind keine Idioten“. Aber er beschwichtigt auch:” Es ist eins reine VermutungOb Sie Recht haben, lieber Timon, werden wir irgendwann in der Zukunft sehen. “ Bevor Timon sich verabschiedet, bestätigt er erneut: „Natürlich ist das keine Tatsache, aber mein Tipp wäre das Alec Völkel ist im Kostüm des Außerirdischen“.

READ  Felix oder Philip? Liebes-Comeback bei Laura KINO.de

In der Zwischenzeit gibt es jedoch immer mehr Hinweise auf eine einzelne Berühmtheit, nicht nur für den Außerirdischen andere Kostüme sollen bereits freigelegt worden sein. (jh)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.