Deepcool Macube 110: Micro-ATX ist schlicht und weiß verpackt

Bild: Deepcool

Mit der Macube-Serie bietet Deepcool Gehäuse mit minimalistischem Design. Auf die ATX-Modelle Macube 310P und Macube 550 folgt jetzt der erste Turm für den Micro-ATX-Formfaktor, der über ein magnetisch verriegeltes Glasfenster und einen Grafikkartenhalter verfügt. Das Modell ist atypisch in Weiß erhältlich.

Trotz des kompakteren Formfaktors hat das Gehäuse ein Volumen von fast 40 Litern. In diesem Raum können Kühler und Grafikkarten fast beliebiger Länge aufbewahrt werden, die mit einer Halterung vor Biegung geschützt werden müssen. Nur ausgewählte Produkte aus dem High-End-Bereich können in seltenen Einzelfällen mehr Platz beanspruchen. Das Netzteil hat etwas weniger Platz. Wenn der Festplattenkäfig auf dem Boden verwendet werden soll, sind 160 Millimeter die Grenze.

Atypische SSD-Montage

Im Schiebekäfig können zwei Festplatten installiert werden. Ein 3,5-Zoll-Laufwerk kann platziert werden, ein 2,5-Zoll- oder 3,5-Zoll-Laufwerk kann auch oben auf der Halterung montiert werden. Offensichtlich handelt es sich um eine kostengünstige Lösung, da es für die Installation des Datenträgers mit der Oberseite entfernt werden muss Die Festplatte muss immer zuerst montiert werden, da sonst der Zugriff auf die Schrauben verweigert wird.

Eine 2,5-Zoll-Festplatte kann auch hinter dem Motherboard platziert werden. Deepcool spart die übliche Halterung, aber auch die ansonsten übliche (billige) direkte Schraubverbindung, die nur die Montage ermöglicht, wenn das Motherboard entfernt wird. Stattdessen wird ein Druckknopf verwendet. Verwendetes Stiftsystem: Stifte werden in die Festplatte eingeschraubt und dann in Gummistützen gedrückt.

Trotz des Formfaktors können durch den großen Platz auch bis zu drei 120-mm-Lüfter vorne platziert werden. Zusätzliche Lüfter können oben montiert werden. Der Macube 110 ist hinten mit einem 3-poligen Lüfter ausgestattet.

Preis noch unbekannt

Über den Preis liegen noch keine Informationen vor. Es ist davon auszugehen, dass sich der Macube 110 etwas unterhalb des größeren Macube 310P befindet. Dies deutet auf Marktpreise von rund 60 Euro hin.

READ  Samsung verwandelt Galaxy-Smartphones in digitale Autoschlüssel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.