Crytek zeigt, wie der Remaster in 8K aussieht

Crytek zeigt, wie der Remaster in 8K aussieht

von Sara Petzold – –
Crytek hat einen neuen In-Engine-Screenshot von Crysis Remastered veröffentlicht, der das Spiel in 8K-Auflösung zeigt. Die Entwickler gaben außerdem bekannt, dass sie bald neue Informationen über die neue Ausgabe des Shooters veröffentlichen werden.

Als Crysis 2007 auf dem PC erschien, überraschte der Schütze eines deutschen Teams mit bombastischen Grafiken, die immer noch als Maßstab für technische Spitzenleistungen gelten. Ob Entwickler Crytek mit der Remaster-Version von Crysis eine ähnliche Leistung erbringen kann, bleibt abzuwarten – aber das Team möchte die Fans jetzt mit einem neuen Screenshot mit 8K-Auflösung davon überzeugen, dass sich das Warten lohnt:






Crysis: Crytek zeigt, wie der Remaster in 8K aussieht (2)

Quelle: Crytek




Crytek veröffentlichte den Screenshot der Remaster-Version in 8K-Auflösung, der den Charakter im Nano-Anzug zeigt. Die Entwickler gaben bekannt, dass sie bald neue Informationen zum Remaster für PC, PlayStation 4 und Xbox One bekannt geben werden. Nachdem Fans und Presse ihre Enttäuschung über die Grafik des Remasters zum Ausdruck gebracht hatten, beschloss Crytek, die Veröffentlichung zu verschieben, um die Grafik erneut zu überarbeiten.

Die DSOGaming-Redaktion verglich die ersten Screenshots mit dem ursprünglichen Spiel von 2007 und stellte fest, dass sich die Grafik nur geringfügig verbessert hatte. Laut den Autoren würden kostenlose Mods wie die Crysis Enhanced Edition einen viel stärkeren Einfluss auf das Aussehen des Spiels haben.

Crysis Remastered sollte verbesserte Texturen, Anti-Aliasing, SVOGI, SSDO, neue Lichteffekte, Bewegungsverzerrungen, neue Partikeleffekte und Parallaxenereignis-Mapping bieten. Raytracing, Nebeleffekte und Lichtreflexionen sollten auch sicherstellen, dass die überarbeitete Version ein würdiges Grafikupdate ist. Crytek hat noch nicht angekündigt, wann der Remaster herauskommen wird. Aber vielleicht sehen wir Ende August 2020 mehr auf der digitalen Gamescom.

READ  OnePlus Nord im Test: Endlich wieder günstig

Das: DSOGaming





[PLUS-TOPSELLER] Abstimmung auf 144-Hz-Monitore: Dies bringen Freesync, Gsync, Vsync, Frame-Limits und andere Technologien mit sich



[PLUS-TOPSELLER] Abstimmung auf 144-Hz-Monitore: Dies bringen Freesync, Gsync, Vsync, Frame-Limits und andere Technologien mit sich



PCGH Plus: Ein moderner Gaming-Monitor ist mit einer dreistelligen und vor allem variablen Bildrate ausgestattet. Eine kleine Abstimmung ist erforderlich, damit sie mit der Bildrate der Grafikkarte harmoniert. Der Artikel stammt von PC Games Hardware 01/2020.
See …


gehe zum Artikel


Fotogalerie für “Crysis: Crytek zeigt, wie der Remaster in 8K aussieht”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.