Student engaged in remote learning

CoSN2021: Welche Innovationstrends durchdringen die K-12-Bildung?

Was sind die größten Hindernisse für die K-12-Bildung?

Unter den zahlreichen Herausforderungen stimmte der Beratende Ausschuss über digitale Gerechtigkeit, Skalierung und Aufrechterhaltung von Innovationen sowie die Weiterentwicklung von Lehren und Lernen als drei Haupthindernisse für die K-12-Bildung ab.

  • Digitales Eigenkapital: Dies wurde als die größte Hürde angesehen, erklärte Jackson. Digitales Eigenkapital besteht aus verschiedenen Komponenten, von denen jede ein Hindernis für Pädagogen darstellt. Grundlegende Elemente wie ein gerechter Zugang zum Internet müssen vorhanden sein, um das Lernen zu unterstützen, sagte sie. “Sie können das Internet und kein Gerät haben, oder Sie können ein Gerät und nicht das Internet haben”, sagte Jackson.

Darüber hinaus müssen die Schulen sicherstellen, dass alle Schüler über das Wissen und die Fähigkeiten verfügen, um Technologie und Dienstleistungen zu nutzen, “damit sie mit robusten Inhalten interagieren und zugänglich sind”.

  • Skalierung und Aufrechterhaltung von Innovationen: Während digitales Eigenkapital im Jahr 2021 als die bemerkenswerteste Hürde angesehen wurde, bezeichnete das Board die Ausweitung und Aufrechterhaltung von Innovationen als die am schwierigsten zu überwindende.

Jackson erklärte, dass es oft schwierig ist, Innovationstaschen in einzelnen Schulbezirken über das gesamte Schulsystem hinweg effektiv zu erweitern. Es kann kostspielig sein, Innovationen innerhalb eines Distrikts zu vergrößern, und die Unterstützung für diese Investition zu finden, kann eine Herausforderung sein, insbesondere wenn versucht wird, Projekte auf Distriktebene, in einem Bundesstaat oder in einer Welt zu skalieren und anzupassen, sagte sie.

  • Entwicklung des Lehrens und Lernens: Da sich das Lehren, Lernen und die Ergebnisse von beiden ständig weiterentwickeln, sind die Schulen dafür verantwortlich, dass die Unterrichtspraktiken absichtlich technologische Fortschritte beinhalten, so Jackson. Sie betonte die Bedeutung der beruflichen Entwicklung für alle Lehrer und betonte, dass sie sich auf sinnvolle, professionelle und innovative Lernpraktiken einlassen sollten, um ihre Fähigkeiten zu entwickeln.
READ  Google hat Play Music für alle Nutzer eingestellt und löscht Ihre Daten

WEITERLESEN: Wie man die Lücke in der beruflichen Entwicklung in der K-12-Ausbildung schließt.

Wie kann der Kindergarten bis zur 12. Klasse die Innovation beschleunigen?

Der Beratende Ausschuss analysierte auch Trends bei der Beschleunigung von Innovationen, wobei der Schwerpunkt auf der Lösung von K-12-Bildungsproblemen lag. Personalisiertes Lernen, soziales und emotionales Lernen und Autonomie der Lernenden wurden vom Vorstand als die drei wichtigsten Beschleuniger eingestuft.

  • Personalisiertes Lernen: Der Global Advisory Board befand, dass Personalisierung der wichtigste und leistungsstärkste Weg ist, um digital unterstütztes Lehren und Lernen zu fördern, sagte Waba.

„Die Schulen finden Wege, um Lernunterstützung auf individueller Ebene bereitzustellen“, erklärte er und hob die Schritte hervor, die Schulen unternehmen können, z. B. die Einbeziehung einer personalisierten Lernzeit. Diese Praxis, sagt Waba, ermöglicht es den Schülern, individuell an Projekten oder Aktivitäten zu arbeiten, die für jeden Lernenden persönlich sind.

  • Soziales und emotionales Lernen: Die Pandemie hat das Bedürfnis nach emotionalem Lernen verschärft, erklärte Waba, da die Menschen in Krisenzeiten unterschiedlich reagieren. “Die Lehrer selbst müssen sich mit ihren eigenen emotionalen Bedürfnissen befassen, aber auch mit den emotionalen Bedürfnissen eines Schülers”, sagte er.

Waba sprach auch über die Diskussionen des Boards darüber, wie wichtig es ist, negative emotionale Energie in positive, konstruktive Energie umzuwandeln.

  • Autonomie der Lernenden: Zusammen mit den beiden anderen Beschleunigern geht es bei der Autonomie der Lernenden darum, die Schüler entscheiden zu lassen, wie sie lernen möchten. Waba erklärte, dass Pädagogen den Schülern erlauben müssen, ihre Wahl zu treffen und dann ihre Erkundung zu unterstützen. “Einige Lehrer könnten befürchten, die Kontrolle zu verlieren”, sagte Waba über die Herausforderungen der Autonomie der Lernenden und fügte hinzu, dass “eine Änderung der Meinung erforderlich ist”.
READ  LTE-Mobilfunktarif für 2,99 Euro im Telekom-Netz: erst heute

MEHR ÜBER EDTECH: Akademische und soziale Verbesserungen zeigen, dass eSports mehr als nur Spiele sind.

Welche Art von Technologie kann K-12-Bildung helfen, die Herausforderungen zu meistern?

Tech Enabler helfen dabei, die Räder für Schulen zu schmieren, um Hindernisse zu überwinden und Beschleuniger zu nutzen, erklärte Jackson. Der Beirat wählte digitale Kollaborationsumgebungen, nicht angeschlossenes Breitband und Konnektivität sowie Blended-Learning-Tools – drei Technologien, die sich gegenseitig unterstützen – als die drei wichtigsten Technologie-Enabler im Jahr 2021:

  • Umgebungen für die digitale Zusammenarbeit: “Betrachten Sie es als eine Möglichkeit, den Schülern ein persönlicheres Lernen zu ermöglichen, die Lernaktivitäten zu diversifizieren und ihnen mehr Zeit zu geben”, sagte Jackson über digitale Kollaborationsumgebungen, von denen er glaubt, dass sie die Online- und persönliche Zusammenarbeit unterstützen können.

  • Nicht verbundenes Breitband und Konnektivität: Dies konzentriert sich auf die Infrastruktur, die Schulen und Lernen unterstützt, erklärte Jackson. Da Breitband und Konnektivität nicht miteinander verbunden sind, muss der Schulbesuch nicht in physischen Schulgebäuden stattfinden, wie die Lernenden während der Pandemie gesehen haben.

  • Blended-Learning-Tools: Dazu gehören Technologien und Pädagogik, die persönliche und Online-Lernerfahrungen ermöglichen, sagte Jackson und stellte fest, dass dieser Katalysator ein Hauptbestandteil der beiden anderen ist. “Dies sind Tools, die strategisch online und persönlich eingesetzt werden können”, sagte sie.

EdTech behandelt CoSN2021. Setzen Sie daher ein Lesezeichen auf diese Seite, um weitere Informationen zu erhalten. Folgen @ EdTech_K12 auf Twitter für Live-Updates und nehmen Sie an der Unterhaltung mit teil # CoSN2021.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.