„Buba“ auf Netflix Movie Review

„Buba“ auf Netflix Movie Review

Bouba ist eine schwarze Komödie unter der Regie von Arne Feldhusen mit Georg Friedrich.

Bouba (2022). Ein Netflix-Film

Viel derber Humor in diesem brutalen und lustigen Thriller, der definitiv sein Publikum findet.

Zusammenfassung

Buba ist ein Kleinkrimineller, der sich bei einem ungewöhnlichen Unfall während eines Straßenkampfes erschießt. Gehen Sie zurück in seine Jugend, als er Breakdancer-Champion in seiner Heimatstadt war und große Träume hatte, bis die Tragödie mit dem Tod seiner Eltern bei einem Autounfall zuschlug. Er nimmt sich den gedankenlosen Kommentar seiner Großmutter zu Herzen, sie für den Unfall verantwortlich zu machen, und fühlt sich verantwortlich für all die schlimmen Dinge, die um ihn herum passieren. Das zeichnet ihn fürs Leben und bringt ihn dazu, sich prekären Situationen der Selbstsabotage auszusetzen. Mit diesem karmischen Ansatz schließt er sich schließlich mit seinem Bruder der örtlichen Mafia an.

Rezension zu „Buba“

Sie können viele vulgäre und derbe Witze erwarten, die Bubas Charakter entsprechen. Es ist lustig, voller schwarzer Humor, viel Übertreibung, sogar clownesk, aber das Drehbuch ist ziemlich gut. Von einem Off-Kommentar erzählt, kann man der Geschichte leicht folgen.

Ohne auf raffinierte Inszenierung zurückzugreifen, ist es eine amüsante Darstellung dieser Figur und ihres Unglücks. Die Synchronisation ist relativ gut gemacht, mit britischen Voiceovers funktioniert dieser Cockney-Akzent gut.

Unsere Meinung

Dieser Film hat definitiv ein Publikum. Es ist voller Selbstironie, die Darbietungen sind gut, im Genre der Slapstick-Komödie. Der Humor ist derb, aber am Ende des Tages ist es Humor. Also schnapp dir eine kalte Dose Bier und lache ein oder zwei Mal.

Das Casting

Georg Friedrich

Georg Friedrich ist ein österreichischer Schauspieler, der für Filme wie bekannt ist brutal, Maria, wilde Maus, und Freud.

READ  Britische Regierung „irreführt“ die Öffentlichkeit wegen „illegaler“ Kanalüberquerungen: MP

Veröffentlichungsdatum

3. August 2022.

Wo kann man Buba sehen?

An Netflix.

Bouba

Bouba

Filmtitel: Bouba

Beschreibung des Films: Bub lebt seit seiner Kindheit in dem Glauben, dass er für die schlimmen Dinge verantwortlich ist, die passiert sind, daher die logische Schlussfolgerung, dass er andere vor unglücklichen Ereignissen bewahren würde, wenn er sich der Not unterwerfen würde. Mit diesem karmischen Ansatz schließt er sich schließlich mit seinem Bruder der örtlichen Mafia an.

Veröffentlichungsdatum: 1. August 2022

Land: Deutschland

Dauer: 94 Minuten

Direktor(en): Arne Feldhusen

Schauspieler): Georg Friedrich, Maren Kroymann, Bjarne Mädel, Michael Ostrowski, Soma Pysall, Michael Schertenleib, Jasmin Shakeri

Geschlecht: Thriller, Komödie

Prüfung

Viel derber Humor in diesem brutalen und lustigen Thriller, der definitiv sein Publikum findet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.