142 kostenlose WLAN-Sites in Pangasinan . jetzt in Betrieb

142 kostenlose WLAN-Sites in Pangasinan . jetzt in Betrieb

GEBUNDEN. Der Sekretär des Department of Information and Communications Technology (DICT) Gregorio Honasan II (3. von rechts) und der Gouverneur von Pangasinan Amado Espino III (4. von rechts) leiten am Freitag die Aktivierungszeremonie der drahtlosen Zugangszonen „Free Wi-Fi for All“ in Pangasinan 23. Juli 2021). Laut DICT sind zum 1. Juli dieses Jahres in der gesamten Provinz 142 WLAN-Standorte in Betrieb. (Foto von Hilda Österreich)

LINGAYEN, Pangasinane – Das Department of Information and Communication Technologies (DICT) hat zum 1. Juli rund 142 „kostenlose Wi-Fi (Wireless Fidelity) für alle“ Standorte in 21 Gemeinden der Provinz eingerichtet.

In einem Interview am Freitag sagte der Provinzchef von DICT-Pangasinan, Conrado P. Castro Jr., dass auf allen Campus der Pangasinan State University sowie in verschiedenen öffentlichen Krankenhäusern in der Provinz kostenlose WLAN-Verbindungen in Betrieb seien.

Zu diesen Gebieten gehören die Städte Alaminos, Dagupan, San Carlos und Urdaneta sowie die Städte Bayambang, Binalonan, Binmaley, Bolinao, Dasol, Infanta, Labrador, Lingayen, Manaoag, Mangatarem, Mapandan, Pozorrubio, San Fabian, Sta. Maria, Tayug und Umingan.

Er sagte, dass jede Site eine maximale Geschwindigkeit von 10 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) hat.

„Das Ziel von öffentlichem WLAN ist für alle nutzbar, insbesondere in Notfällen. Man muss sich zum Beispiel mit jemandem unterhalten, kann seine Messaging-App mit kostenlosem WLAN nutzen, zumindest kann man die Nutzung der eigenen Handygebühr reduzieren“, sagte er und fügte hinzu, dass dies auch für Studierende und Beschäftigte sinnvoll sei.

DICT-Sekretär Gregorio Honasan II sagte in seiner Rede während seines Besuchs in der Provinz am Freitag, Präsident Rodrigo Duterte habe ihn bei seiner Amtsübernahme als DICT-Sekretär gebeten, die Regierung mit den Bürgern, der Weltgemeinschaft und den Unternehmen zu verbinden, um die Wirtschaftstätigkeit anzukurbeln. .

READ  PS5: Puzzle-Programm im PlayStation Store - Vorbereitung auf die Veröffentlichung von PS5?

„Der Zugang zu Daten und Informationen gilt heute als Recht. Wir brauchen zeitnahe, vollständige und genaue Informationen, die es unseren Mitarbeitern wirklich ermöglichen, fundierte, rationale und intelligente langfristige Entscheidungen zu treffen“, sagte Honasan.

In der Zwischenzeit dankte der Gouverneur von Pangasinan, Amado Espino III, dem DICT für die Einrichtung eines edlen Projekts in der Provinz, das den Pangasinenses zugute kommt.

„Die Leichtigkeit der Geschäftsabwicklung, die Leichtigkeit, die Menschen in Pangasinan zu verbinden und zu informieren, wurde durch DICT ermöglicht“, sagte er.

Nach der Einführung unterzeichneten Honasan und Espino eine Absichtserklärung, die darauf abzielt, Pangasinan mehr DICT-Dienste anzubieten.

Neue Ausrüstung

DICT übergab am Freitag auch sieben Computer an die öffentliche Bibliothek der Stadt Dagupan.
„Das Upgrade zielt darauf ab, das neue Versorgungszentrum für ländliche Auswirkungen (RIS) des Technologiezentrums für Bildung, Beschäftigung, Unternehmer und wirtschaftliche Entwicklung (Tech4Ed) auszustatten. Dieser Teil der Bibliothek dient als gemeinsame Einrichtung, die Menschen ermöglicht, die an digitalen Arbeitsplätzen interessiert sind und keinen Zugang zum Internet oder zu einem Computer haben“, sagte das Bürgeramt der Stadt.

Honasan sagte in einem Interview, dass DICT darauf abzielt, die am weitesten entfernten, kleinsten und ärmsten zu verbinden, um den dauerhaften Frieden, die politische Einheit und den Wohlstand zu erreichen, den die Menschen verdienen.

„Wir arbeiten eng mit DICT zusammen, um kostenloses Internet und auch Türme bereitzustellen, die von verschiedenen Telekommunikationsbetreibern verwendet werden, um die Internetverbindung in der Stadt mit Schwerpunkt auf unseren abgelegenen Barangays zu verbessern. die Barangays der Insel, weil sie in Bezug auf die Konnektivität eher marginalisiert sind “, sagte Marc Brian Lim in seiner Rede bei der Veranstaltung.

READ  Kartellgesetze können die Wettbewerbsfähigkeit der USA beeinträchtigen

Die Stadt Dagupan verfügt über 21 kostenlose WLAN-Hotspots in der ganzen Stadt.

Fidel de Guzman, ein Einwohner der Stadt Dagupan, gab zu, dass kostenloses WLAN an öffentlichen Orten für ihn sehr hilfreich war, da er seinen Datenverbrauch mit seiner eigenen Handygebühr spart. (ANP)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.