Oleksandr Subkov scored the winning goal for Ukraine.

Ukraine besiegt Österreicher in Nordirland mit 1:0

Ukraine, europäischer Rivale im europäischen Fußball Österreich, hat am Donnerstag in einem internationalen Testspiel gegen Nordirland einen 1:0 (1:0)-Heimsieg gefeiert. In der 10. Minute köpfte Oleksandr Subko von Ferrero per Kopf. Die Ukrainer dominierten das Spiel und hatten die Chance auf einen großen Sieg, wobei es nur vor dem gegnerischen Tor an Effizienz mangelte. Immerhin ist dies der erste Sieg für die Mannschaft von Trainer Andrei Shevchenko nach vier 1:1-Unentschieden.


SN / APA / AFP / SERGEI SUPINSKY


Oleksandr Subkov erzielte den Siegtreffer für die Ukraine.

Die Ukraine trifft in der Gruppe C der EM in Bukarest am 21. Juni auf Österreich. Zuvor trifft das Bose-Team Franco Foda am 13. Juni in der rumänischen Hauptstadt auf Nordmazedonien und am 17. Juni in Amsterdam auf die Niederlande. Für David Alaba und Co findet an diesem Sonntag (17.30 Uhr, live ORF 1) im Ernest-Happel-Stadion in Wien das EM-Testfinale gegen die Slowakei statt. Österreich verlor am Mittwoch in Middlesbrough mit 0:1 (0:0) gegen England.

Unerwartete Nacktheit war Belgiens 1:1 (1:0) Co-Favorit in Brüssel gegen Griechenland. Thorgan Hazard brachte den Gastgebern die Führung (20.) und Jorge Sowells glich aus (66.). In einem weiteren EM-Test in St. Gallen besiegte die Schweiz Liechtenstein mit 7:0 (1:0), den dritten Sieg im fünften Spiel des Jahres, der dreimal von Mario Gavranovic erzielt wurde. Die Türkei feierte in der EM-Gruppe A in Paderborn ihren 2:0 (0:0)-Sieg über den schwedischen Rivalen Türkei Moldawien. Irland besiegte Andorra in Barcelona mit 4:1 (0:0).

READ  Österreich erlaubt Weihnachtsskifahren, aber viele Einschränkungen bleiben bestehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.