Siegfried Fischbacher veröffentlicht das neueste Video von Roy Horn

Siegfried Fischbacher veröffentlicht das neueste Video von Roy Horn

Aktualisiert am 16. August 2020, 12:18 Uhr

Hören Sie ein letztes Mal seine Stimme und genießen Sie Erinnerungen: Der verstorbene Magier Roy Horn schenkte seinem alten Partner Siegfried Fischbacher ein besonderes Abschiedsgeschenk, das er nun mit der Welt teilte.

Weitere Star-News finden Sie hier

Vor drei Monaten, am 8. Mai 2020, verstarb der Zauberer und Entertainer Roy Horn im Alter von 75 Jahren an den Folgen einer Koronainfektion. Jetzt hat sein alter Partner gepostet Siegfried Fischbacher ein bewegendes Video auf Facebook, das Horn verließ ihn als Abschiedsgeschenk.

Letzte Worte berühren

Der 81-Jährige schrieb über den 15-minütigen Clip: “Wie Sie alle wissen, war Roy uns allen immer voraus.” Sie können Fotos aus der gemeinsamen Zeit des magischen Duos “Siegfried & Roy” sehen, einige mit den Worten Hoorns darunter. Fischbacher möchte das Video nun mit allen Fans teilen.

Horns bereits geschwächte Stimme ist insgesamt zwei Minuten lang zu hören: “Hallo allerseits, danke an alle, die vorbeigekommen sind und sich von mir verabschiedet haben.” Der verstorbene Zauberer schaut jetzt auf alle herab, ist aber immer da.

“Wenn du wirklich mit mir reden willst, gehe nach ‘Little Bavaria’ [Gemeinsames Anwesen in Las Vegas, Anm.d.Red.] und schaut nachts in den Sternenhimmel. Der hellste Stern, den du siehst: das bin ich. Sprich mit mir. “”

Roy Horn: “Siegfried ist verletzlich”

Es wird persönlich, wenn Horn vorschlägt, er sei besorgt um seinen langjährigen Begleiter für die Zeit nach seinem Tod, mit dem er bis 1998 ebenfalls in einer Beziehung stand.

“Derjenige, der momentan die meiste Aufmerksamkeit braucht, ist Siegfried”, sagt die Stimme des Zauberers. “Er ist verletzlich.” Fischbacher ist das Beste, was ihm je passiert ist. Am Ende der Audioaufnahme verabschiedete er sich persönlich von ihm: “Nun, guter Freund: Ciao, Ciao. Wir sehen uns irgendwo.”

READ  Helene Fischer: Schlager-Star begleitet von Günther Jauchs Jahresrückblick - Moderator absolut ratlos

Eine schillernde Karriere mit Entsetzen

Die beiden Magier aus Deutschland trafen sich 1960 auf einem Passagierdampfer und traten dann gemeinsam auf. Dank ihrer pompösen Shows in Las Vegas erlangten sie ab den frühen 1980er Jahren Weltruhm.

Nach einem Unfall mit einem der berühmten weißen bengalischen Tiger im Jahr 2003, bei dem Horn schwer verletzt wurde, beendeten “Siegfried & Roy” ihre Bühnenkarriere.
© 1 & 1 Mail & Media / Spot on News

Siegfried und Roy waren 60 Jahre lang enge private und geschäftliche Partner, bis Roys Tod am 8. Mai sie für immer trennte. Jetzt erzählt Siegfried Fischbacher in einem Interview von den letzten Tagen und Stunden seines Freundes und wie er sich von ihm verabschiedet hat. (Teaser-Bild: Imago-Bilder / Revierfoto) © ProSiebenSat.1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.