R1234ze Kühler ist die beste Medizin

R1234ze Kühler ist die beste Medizin

ÖSTERREICH: Daikin lieferte zwei Schneckenkühler, die mit R1234ze HFO-Kältemittel mit niedrigem GWP betrieben werden, an das Werk eines großen Pharmaunternehmens in Wien, Österreich.

Die beiden EWAH-TZ Chiller mit einer Gesamtkühlleistung von 580 kW ersetzen einen 15 Jahre alten R410A Chiller mit dezentralen Luftverflüssigern. Die Kältemittelfüllmenge in der alten Kältemaschine war sehr hoch und der Kolbenkompressor hatte nur vier Leistungsstufen.

Der Endverbraucher entschied sich, es durch eine fortschrittlichere Technologie zu ersetzen, um eine höhere Energieeffizienz und einen besseren Umweltschutz zu erreichen.

Das Projekt erforderte ein umweltfreundliches HLK-Konzept und der Berater war beeindruckt von den Schraubenwechselrichterlösungen von Daikin mit dem zuverlässigen und energieeffizienten HFO-Schraubenkompressor, der im eigenen Haus entwickelt wurde.

Mit der Kältemaschine wird ein Eiswasser/Glykol-Gemisch mit -8°C erzeugt, das die mikrobiologischen Prozesse kühlt. Der Kühlbedarf variiert von ca. 70 kW bis 570 kW.

Ein weiterer wichtiger Aspekt war die Geräuschreduzierung. Das Projekt erforderte eine maximale Schallleistung von 81 dBA. Dieser Anforderung wurde durch die Optimierung der schallreduzierten Konfiguration der TZ-Serie Rechnung getragen.

READ  Adobe Flash: Das Internetarchiv schützt Yeti-Spiele vor dem Aussterben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.