Pixel-Wetter-Widget bricht bei 100-Grad-Temperaturen ab

Pixel-Wetter-Widget bricht bei 100-Grad-Temperaturen ab

Der Südwesten war angesichts der Rekordhitze mit Temperaturen von 100 Grad seit Mitte dieser Woche und das wird voraussichtlich bis zum Labor Day andauern. Beim Überprüfen der Pixel Weather-App in den letzten Tagen wurde deutlich, dass das Haupt-Widget nicht richtig darauf ausgelegt war, Temperaturen über 100 anzuzeigen.

Letztes Jahr Android 12 auf Pixel-Handys ein Paar vorstellen Schöne, ziemlich informationsreiche Material You-Widgets mit einem dynamischen Farbthema, das zu Ihrem Desktop-Hintergrund passt. Bis heute bleiben sie exklusiv für Google-Telefone, sogar auf anderen Android 12/13-Geräten. (Das Gleiche gilt für a bestimmtes YouTube Music-Widget das ist praktisch.)

Das größte Widget-Layout zeigt die aktuelle Temperatur und Bedingungen, die heutigen Höchst- und Tiefsttemperaturen und die Zwei-Tages-Vorhersage. Das andere Schlüsselelement ist eine Vorschau auf die nächsten vier Stunden. Wenn es 100 überschreitet, wird das Gradsymbol amüsanterweise in die nächste Zeile verschoben. Dadurch wird die visuelle Darstellung nach unten verschoben und das Zeitinkrement verschwindet.

Wie Sie unten sehen können, funktioniert alles normal, wenn es nur zwei Zahlen sind, aber drei brechen die Dinge visuell. Die Systemeinstellung Anzeigegröße und Text scheint keinen Unterschied zu machen.

Es bleibt offensichtlich mehr als brauchbar, zeigt aber ein innovatives Gehäusedesign, das heutzutage nicht mehr so ​​​​ferne Möglichkeit ist. Wir hoffen, dass Google mit einem zukünftigen Update der Google-App, die diese Wetter-Widgets unterstützt, 100-Grad-Temperaturen anspricht.

Apropos Fixes, es gibt immer noch Leute, die gelegentlich Probleme mit Widgets haben, die nicht aktualisiert werden, ohne dass ein Tippen die volle Erfahrung öffnet. Es wäre auch toll, wenn das endlich gelöst würde.

Wie auch immer, ich hoffe, Sie sind es Bleib ruhig.

READ  Round Up: Previews sind hier für Pokémon Scarlet & Violet

Erfahren Sie mehr über Pixel:

FTC: Wir verwenden umsatzgenerierende automatische Affiliate-Links. Nach.


Besuchen Sie 9to5Google auf YouTube für weitere Informationen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert