Österreich erhält Rheinmetall C-UAS System zur Evaluierung

Österreich erhält Rheinmetall C-UAS System zur Evaluierung



von Gareth Jennings

Ägypten wurde autorisiert, den neuesten CH-47F Chinook-Hubschrauber zu kaufen, der vom US-Militär und anderen internationalen Kunden eingesetzt wird. (Janes/Patrick Allen)

Die Vereinigten Staaten genehmigten den Verkauf von Boeing CH-47F Chinook-Schwerlasthubschraubern an Ägypten und kündigten am 26. Mai einen möglichen Verkauf von 2,6 Milliarden US-Dollar an.

Die Genehmigung des US-Außenministeriums umfasst den Foreign Military Sale (FMS) von 23 Hubschraubern, zusammen mit der zugehörigen Ausrüstung (einschließlich Verteidigungswaffen und Gegenmaßnahmen), Ersatzteilen, Schulung und Unterstützung

„Dieser Verkaufsvorschlag wird die US-Außenpolitik und die nationale Sicherheit unterstützen, indem er dazu beiträgt, die Sicherheit eines wichtigen Nicht-NATO-Verbündeten zu verbessern, der weiterhin ein wichtiger strategischer Partner im Nahen Osten ist“, sagte er der US Security and Defense Cooperation Agency . . „Der geplante Verkauf wird Ägyptens Schwerlastkapazität verbessern. Ägypten wird diese verbesserte Fähigkeit nutzen, um seine innere Verteidigung zu stärken und regionale Bedrohungen abzuwehren“, fügte er hinzu.

Die ägyptische Luftwaffe (EAF) setzt 19 CH-47D Chinooks ein, von denen sie die erste 1999 erhielt. Diese werden von der 18. Staffel des Kom Awshim Tactical Helicopter Regiment in Kom Awshim, etwa 50 km südlich von Kairo, betrieben.



Holen Sie sich den vollständigen Artikel, indem Sie Janes abonnieren




Schon Janes abonniert? weiter lesen



READ  Französische Radfahrer reisen durch Kasachstan, um die Inklusion von Menschen mit Behinderungen zu fördern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.