Nach einem stark gebrochenen Rücken: Simon Cowell aus dem Krankenhaus entlassen

Nach einem stark gebrochenen Rücken: Simon Cowell aus dem Krankenhaus entlassen

Simon Cowell ging es nicht gut – er konnte sich nur um eine Haaresbreite einer Rückenmarksverletzung entziehen. Jetzt kann der Musikproduzent wieder nach Hause gehen. Die Teilnahme an der aktuellen Staffel von “America’s Got Talent” ist ungewiss – es gibt bereits einen Ersatz für ihn.

Der Musikproduzent Simon Cowell wurde eine Woche nach seiner schweren Rückenfraktur aus dem Krankenhaus entlassen. Die Zeitschrift “People” berichtet unter Berufung auf einen Freund des Schöpfers des Talents “America’s Got Talent” und “The X-Factor”.

Cowell ist “sehr glücklich” mit seiner Familie in seinem Haus in Malibu, Kalifornien, und erholt sich von der Operation. Nachdem er auf ein E-Bike gefallen war, musste er sich einem fünfstündigen Eingriff unterziehen. Medienberichten zufolge konnte er einer Rückenmarksverletzung nur knapp entkommen.

In ihn wurden mehrere Metallplatten implantiert, aber zwei Tage nach der Operation konnte er seine ersten Schritte erneut unternehmen. Die Heilung verlief “gut” und die Ärzte waren sehr zufrieden mit Cowells Entwicklung. Cowell wird derzeit von der Sängerin Kelly Clarkson für die aktuelle Staffel von America’s Got Talent vertreten. Es ist noch nicht bekannt, wann er wieder an Bord kommen kann.

READ  Auf Wiedersehen, deutscher Emigrant heiratet trotz Warnungen in Ghana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.