Nach Beatrices Blitzhochzeit: Palace veröffentlicht Hochzeitsfoto

Nach Beatrices Blitzhochzeit: Palace veröffentlicht Hochzeitsfoto

Das große Festival musste wegen Korona abgesagt werden, also heiratete Prinzessin Beatrice am Freitag ihren Edoardo, ohne dass die Öffentlichkeit es bemerkte. Aber jetzt wird ihr ein Foto des königlichen Brautpaares gezeigt.

Nach der überraschenden Nachricht von der Hochzeit der Königin-Enkelin-Prinzessin Beatrice (31) und ihres Partners Edoardo Mapelli Mozzi (37) veröffentlichte der Palast am Samstag ein Foto der Feier. Das Bild zeigt das Paar in einem mit Blumen geschmückten gotischen Tor. Beatrices Kleid mag dem Publikum bekannt vorkommen: Es ist das Hochzeitskleid ihrer Großmutter, Königin Elizabeth II.

Die Königin nahm natürlich an der Hochzeitszeremonie am Freitag in Windsor Castle teil, ebenso wie ihr Ehemann, der 99-jährige Prinz Philip. Die königlichen Großeltern sind auch auf einem der offiziellen Fotos zu sehen – im Gegensatz zu den Eltern des Brautpaares. Vater der Braut ist Prinz Andrew, der durch die Epstein-Affäre in Ungnade gefallen ist, und ihre Mutter ist Sarah Ferguson.

Beatrice hätte die Hochzeit wegen der Coronavirus-Pandemie verschieben sollen. Eigentlich hätte es Ende Mai in London stattfinden sollen. Wie bei den Royals üblich, wurde ihr Brautstrauß auf das Grab des unbekannten Soldaten in der Westminster Abbey gelegt, wie auf einem anderen Foto gezeigt.

Beatrice ist Neunte in der britischen Nachfolge. Ihre Schwester Eugenie, die ein Jahr jünger war, heiratete vor zwei Jahren in Windsor mit viel Medienaufmerksamkeit.

READ  Heidi Klum dreht mit Tochter Leni eine neue GNTM-Saison

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.