Merkel mit Kronprinz Söder in Bayern am Chiemsee - live auf BILD - Politik in Deutschland

Merkel mit Kronprinz Söder in Bayern am Chiemsee – live auf BILD – Politik in Deutschland

Ist die K-Frage (vorne) heute über die Macht der Bilder entschieden?

Antrittsbesuch bei ihrem potenziellen Nachfolger: Zum ersten Mal in ihrer 15-jährigen Amtszeit nimmt Bundeskanzlerin Angela Merkel (65, CDU) auf Einladung des bayerischen Ministerpräsidenten am Dienstag an einem Treffen des bayerischen Ministerpräsidenten teil. Um 14.15 Uhr treten beide vor die Presse. BILD berichtet LIVE.

Die Bundeskanzlerin möchte das bayerische Kabinett um Ministerpräsident Söder (53, CSU) offiziell über ihre Tagesordnung für die deutsche EU-Ratspräsidentschaft informieren. Und wenn es besondere Gäste oder Anlässe gibt, zieht das Kabinett der Münchner Kanzlei an besondere Orte im schönen Bayern.

Und das nicht nur überall, sondern in der schönen Spiegelgalerie des Schlosses Herrenchiemsee.

Eine malerische Kulisse für den Kanzlerin-Empfang: Das Schloss HerrenchiemseeFoto: Bildallianz / imageBROKER

“data-zoom-src =” https://bilder.bild.de/fotos/eine-malerische-kulisse-fuer-den-kanzlerin-empfang-das-schloss-herrenchiemsee-201475757-71885512/Bild/3.bild. jpg “/>

Eine malerische Kulisse für den Kanzlerempfang: Schloss HerrenchiemseeFoto: Bildallianz / imageBROKER


Weißer und blauer Himmel, um die Kanzlerin zu besuchen. Nach der Ankunft von Merkel und dem Premierminister (Söder war pünktlich um 10.40 Uhr) standen Zuschauer und Söder-Fans kurz vor der Tür.


Die Botschaft „Markus Söder Kanzlerkandidat? Ja. “Aber das war ihm eindeutig zu heiß wegen der laufenden Suche nach Kandidaten innerhalb der CDU: Söder folgte nicht der Bitte, seine Unterschrift auf dem Plakat zu haben.” Das schafft nur Probleme “, sagte er.

Söder-Fans mit einer unzweideutigen Botschaft: „Markus Söder Kanzlerkandidat? Ja“Foto: FRANK HOERMANN / POOL / EPA-EFE / Shutterstock

“data-zoom-src =” https://bilder.bild.de/fotos/soeder-fans-mit-einer-unzweideutigen-botschaft-markus-soeder-kanzlerkandidat-ja-201477324-71885516/Bild/3.bild. jpg “/>

Söder-Fans mit einer eindeutigen Botschaft: “Markus Söder Kanzlerkandidat? Ja”Foto: FRANK HOERMANN / POOL / EPA-EFE / Shutterstock

Etwas bayrische Folklore vor der Besteigung des SchiffesFoto: CHRISTOF STACHE / AFP

“data-zoom-src =” https://bilder.bild.de/fotos/woll-bayrisch-folklore-vor-der-bestieftung-des-schiffes-201477386-71885518/Bild/3.bild.jpg “/>

Eine kleine bayerische Folklore vor dem Einsteigen Foto: CHRISTOF STACHE / AFP


Als der Raddampfer (“Ludwig Fessler”, Baujahr 1926) abreiste, winkten die beiden Gewerkschaftspolitiker den Zuschauern zu. Sie saßen nebeneinander auf den Holzbänken in der hinteren Reihe und achteten auf den Mindestabstand. Nur dann stoppen sie den Mund-Nasen-Schutz.

Kanzlerin Angela Merkel (65, CDU) und Ministerpräsident Markus Söder (53, CSU) auf dem Raddampfer – mit MaskenFoto: CHRISTOF STACHE / AFP

“data-zoom-src =” https://bilder.bild.de/fotos/kanzlerin-angela-merkel-65-cdu-und-ministerpraesident-markus-soeder-53-csu-auf-dem-raddampfer–mi -201477390-71885520 / Bild / 3.bild.jpg “/>

Bundeskanzlerin Angela Merkel (65, CDU) und Ministerpräsident Markus Söder (53, CSU) auf dem Raddampfer – mit MaskenFoto: CHRISTOF STACHE / AFP

Nach der Überfahrt zur Insel fuhren Söder und Merkel zunächst in einer von zwei Pferden gezogenen Holzkutsche zum Neuen Palast – bei 23 Grad und Sonnenschein: imperiales Wetter.

Der Chiemsee-Zeitplan

► 11 Uhr: Merkel und Söder haben das Boot zur Insel gestartet.

► 11:20 Uhr: Ankunft am Herrenchiemsee.

► Gegen 11:45 Uhr begann die gemeinsame Kutschfahrt von Merkel und Söder zum neuen Schloss. Dort wurde das obligatorische Gruppenfoto aufgenommen – ohne Maske, mit sicherem Abstand.

► 12:10 Uhr: Beginn der Kabinettssitzung.

► Gegen 14.15 Uhr: Kanzler und Ministerpräsident halten eine gemeinsame Pressekonferenz ab. Es ist gespannt, ob Söder und Merkel auf die K-Frage antworten werden.

Ab Mittwoch können Touristen wieder auf die historische Insel strömen – denn am Dienstag bleibt die Insel den ganzen Tag für den Kanzelempfang geschlossen.

Traktor Demo am Morgen

Mit kilometerlangen Traktoren hatten die Landwirte in Chiemsee zuvor gegen die Agrarpolitik in Deutschland demonstriert. Die Polizei sagte, es gäbe ungefähr 300 Traktoren am Straßenrand, von denen einige eingezäunt waren.

Bilder der Traktor-Demo am ChiemseeFoto: Peter Kneffel / dpa

“data-zoom-src =” https://bilder.bild.de/fotos/bilder-der-traktor-demo-am-chiemsee-201477355-71885628/Bild/2.bild.jpg “/>

Fotos der Traktor-Demo am ChiemseeFoto: Peter Kneffel / dpa

Nach Angaben der Polizei gab es eine registrierte Demonstration mit etwa 50 Teilnehmern am Pier. Zu den Plakaten gehörten beispielsweise “Der Totengräber deutscher Landwirte”, darunter Fotos von beispielsweise der Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (47, CDU), der bayerischen Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber (42, CSU), Merkel und Söder.

K Frage ist nicht auf der Tagesordnung

Die Regelung zu Merkels Nachfolger, der „K-Frage“, steht nicht auf einer offiziellen Tagesordnung. Und doch ist es DAS Thema in der Union: Weil Söder, der sagt, er will kein Kanzler werden und seinen Platz in Bayern sieht, vertrauen laut jüngsten Umfragen 65 Prozent der Deutschen dem Kanzler. Es ist der Konkurrenz meilenweit voraus. Und gilt als “Kronprinz”.

Bei den Ermittlungen zog er die drei offiziellen Antragsteller aus, NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (59), Ex-Gewerkschaftsvorsitzender Friedrich Merz (64) und Ex-Umweltminister Norbert Röttgen (54). Ob es Ihnen gefällt oder nicht: Die Fotos vor dem Hintergrund des schönen Palastes von König Ludwig II. Und der gemeinsamen Bootsfahrt mit der Kanzlerin sollen diesen Eindruck verstärken.

Tatsache ist, dass ein CSU-Führer noch nie eine Kanzlerwahl in die Union gewonnen hat. Franz-Josef Strauß und Edmund Stoiber (78) scheiterten. Aber: Nie zuvor hatte ein CSU-Führer eine so breite Zustimmung in der gesamten deutschen Bevölkerung.

Das spricht für Söder

Das Klima zwischen Berlin und München hat sich in den letzten Monaten stark verändert, einschließlich der Beziehung zwischen Söder und Bundeskanzler. Im Jahr 2018 war Söder im Landtagswahlkampf weiterhin auf die Unterstützung des österreichischen Bundeskanzlers Sebastian Kurz (33) anstelle von Angela Merkel angewiesen.

Inzwischen mag Söder (“sie hat klare Nerven”) Merkel sehr und scheint auch Söder nahe zu sein. Die freundschaftliche Partnerschaft ist eine Win-Win-Situation – Merkel und Söder dominieren die Beliebtheitsumfragen und helfen ihren CDU- und CSU-Parteien, hohe Zustimmungsraten zu erreichen, zuletzt rund 40 Prozent in der gesamten Union.

App-Nutzer finden die Umfrage hier.

Millionen Deutsche sahen, dass die beiden nach den Videokonferenzen der Widerlager nun als Team mit der Kanzlerin zusammenarbeiten können. Einige dachten: Söder schlug bereits das Feld der Kanzlerin.

Söder scheint sich jedoch der Rolle des Modell-Krisenmanagers bewusst zu sein. Seine Aussage, dass “nur wer Krisen bewältigt, wer Pflicht erfüllen kann, im Freistil glänzen kann” – also Kanzler wird – kann kaum falsch interpretiert werden. In Bezug auf das Amt hatten Merz und Röttgen keine Gelegenheit, in die Corona-Krise einzugreifen, und Armin Laschet wurde häufig kritisiert. Es bleibt also nur eine Person übrig: er selbst.

READ  Nach stundenlangem Warten: Zverev kann spielen - und gewinnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.