Marin Alsop Film „The Conductor“ kommt in die Kinos

Marin Alsop Film „The Conductor“ kommt in die Kinos

(Bildnachweis: Lloyd Fox)

Der neue Dokumentarfilm mit dem Titel „Der Schaffner,“ wurde am 27. Januar veröffentlicht. Es folgt dem Leben und den Erfahrungen eines bahnbrechenden amerikanischen Dirigenten Marin Alsop, die als erste Frau eine Stelle als Dirigentin in einem der besten Orchester Amerikas ergatterte.

Alsop wurde zum Musikdirektor der ernannt Symphonieorchester von Baltimore in 2007; Zu dieser Zeit war es „für eine Frau wahrscheinlicher, eine Vier-Sterne-Offizierin beim US-Militär zu sein, als ein großes amerikanisches Symphonieorchester zu leiten“.

Der Film, bei dem der österreichische Regisseur Regie führt Bernadette Wegenstein, erforscht Alsops Erfahrungen in einer Reihe von Interviews, sowohl mit Alsop selbst als auch mit anderen wichtigen Persönlichkeiten der Musikwelt.

Der Dokumentarfilm enthält auch bisher unveröffentlichtes Archivmaterial von Alsop, wie er mit ihrem langjährigen Mentor zusammenarbeitet Leonhard Bernstein.

Schließlich zeigt der Film Alsop selbst, wie sie als Mentorin für die nächste Generation von Dirigentinnen fungiert – von denen viele möglicherweise noch immer den Druck der von Männern dominierten Branche spüren. Seit Alsop 2021 von ihrer Position in Baltimore zurückgetreten ist, ist der Status quo zurückgekehrt: Keines der großen amerikanischen Orchester wird von Frauen geleitet.

Der Schaffner hat eine gewinnende Offenheit, die es dem Publikum ermöglicht, in den Bann seines zutiefst artikulierten Protagonisten zu fallen“, schrieb der Filmemacher und Rezensent Lucy Mukerjee. „Es ist ein triumphaler Film über die Überwindung von Diskriminierung und die Entfaltung des eigenen Talents gegen alle Widrigkeiten.“

Sie können sich den Trailer ansehen Der Schaffner unter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.