Macaulay Culkin: Home Alone Actor feierte seinen 40. Geburtstag

Macaulay Culkin: Home Alone Actor feierte seinen 40. Geburtstag

Die meisten Leute kennen Macaulay Culkin wahrscheinlich als Kevin McCallister in “Home Alone”. Der Schauspieler war erst zehn Jahre alt, als der Film 1990 in die amerikanischen Kinos kam. Die Familienkomödie wurde zum Klassiker und erscheint weiterhin im Fernsehen.

Und für den einen oder anderen ist es sicherlich nicht so einfach, den Jungen aus dem Film mit dem erwachsenen Mann zusammenzubringen, der am Mittwoch einen Meilenstein-Geburtstag gefeiert hat.

Culkin ist sich anscheinend auch dessen bewusst: “Hey Leute, wollt ihr euch alt fühlen? Ich bin 40”, schrieb er auf Twitter. “Dies ist mein Geschenk an die Welt: Ich lasse die Menschen sich alt fühlen. Ich bin kein Kind mehr, das ist mein Job.”

Nun, mit 40 ist es Zeit, “meine Midlife-Crisis zu beginnen”, scherzte Culkin. Er erwägt, in Zukunft zu surfen. Als Entscheidungshilfe bat er seine Fans, seinen Kopf über Photoshop auf einen Surfer zu legen, um “ein Gefühl dafür zu bekommen, wie cool ich aussehen würde”.

Seine Partnerin, die Schauspielerin Brenda Song, sprach ebenfalls anlässlich von Culkins Geburtstag. Sie hat ein Foto auf Instagram gepostet. Dies zeigt das Paar in einem Partner-Look. Beide tragen rote und schwarze karierte Hemden mit ihren Namen auf dem Rücken.

Sie konnte endlos darüber schreiben, wie großartig er ist und wie dankbar sie ist: “Erstens würde es für immer dauern und zweitens würde man es nicht einmal sehen, weil man nie Instagram benutzt”, scherzte der 32-Jährige zu Culkin.

Culkin war einer der bekanntesten Kinderschauspieler der frühen neunziger Jahre. Nach “Kevin – Alone at Home” übernahm er 1992 erneut die Hauptrolle in “Kevin – Alone in New York”.

READ  Deutscher Sänger stirbt: Auch Ministerpräsident ist bestürzt

Unfähig, auf diesen frühen Erfolgen aufzubauen, machte er Mitte der neunziger Jahre eine Pause. Mit Beziehungsproblemen und Drogengerüchten machten Gerüchte wiederholt negative Schlagzeilen. 2005 wurde er von einem US-Gericht wegen Drogenbesitzes verurteilt.

Er war von 2013 bis 2018 in der Comedy-Rock-Band “The Pizza Underground” aktiv als Musiker. Zuletzt war er in dem Film “Changeland” zu sehen.

Ikone: Der Spiegel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.