Ligue 1: Paris Saint-Germains Neymar muss unter Tränen vom Platz getragen werden

Ligue 1: Paris Saint-Germains Neymar muss unter Tränen vom Platz getragen werden

Eine Untersuchung an diesem Montag sollte klären, wie schwierig der brasilianische Fußballstar ist Neymar als sein Verein 1: 0 verlor Paris St. Germain gegen Olympischer Lyon am Sonntagabend verletzt. Trainer Thomas Tuchel konnte nach der Niederlage keine Details nennen, wodurch Meister PSG nur Dritter in der Tabelle sind.

“Ich habe viel Erfahrung, es ist besser, auf die Prüfungen zu warten”, sagte der deutsche Trainer. Thiago Mendes traf Neymar in der Nachspielzeit so hart am Knöchel, dass der 28-Jährige mit einer Trage vom Platz genommen werden musste. Mendes erhielt die rote Karte für sein Foul. Der 28-jährige Brasilianer entschuldigte sich am Montag via Instagram für das Foul an seinem Landsmann. Er hoffte, dass nichts Schlimmeres passiert war.

Tuchel macht sich auch Sorgen um Weltmeister Kylian MbappéEr kam als Ersatz in der zweiten Hälfte. Dies geschah auf Empfehlung eines Arztes, sagte der ehemalige Mainzer und Dortmunder Trainer. Der französische Angreifer konnte nicht länger als 25 Minuten spielen. “Dann waren es 30 Minuten, und das war schon zu lang”, sagte Tuchel. “Er war in einer roten Zone und riskierte Verletzungen.”

Insgesamt war Tuchel von der Niederlage und dem Level enttäuscht. PSG liegt nun einen Punkt hinter den Ex-Champions Lille und Lyon mit den gleichen Punkten in der französischen Liga. “Ich habe eine sehr, sehr müde Mannschaft gesehen”, sagte Tuchel und gab zu, dass er dies vorher nicht erkannt hatte. Sonst hätte er drei oder vier Änderungen vorgenommen.

Ikone: Der Spiegel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.