Heidi Klum dreht mit Tochter Leni eine neue GNTM-Saison

Heidi Klum dreht mit Tochter Leni eine neue GNTM-Saison

Die Dreharbeiten zur 16. Staffel von “Germany’s Next Top Model” haben begonnen. Zum ersten Mal ist auch Heidi Klums älteste Tochter dabei. Aber wird Leni auch vor der Kamera stehen?

Fotoserie mit 14 Bildern

Lebt seit Oktober Heidi Klum mit ihrem Mann Tom, ihren vier Kindern und ihrem Hund Anton in Berlin. Die Familie verbrachte die ersten Tage in Deutschland, um die Hauptstadt zu entdecken. Aber jetzt ruft der Ernst des Lebens wieder: Heidi Klum muss arbeiten – und bekommt Unterstützung von Tochter Leni.

“Willkommen im Wahnsinn”

Auf Instagram gab der 47-Jährige Einblicke in den ersten Drehtag der neuen Staffel von “Deutschlands Next Top Model”, die aufgrund der Koronapandemie erstmals nur in Europa produziert wird. Doch bevor die Dreharbeiten begannen, erschien Heidi Klum zunächst in einem Bademantel und einem Handtuch-Turban in der Maske.

“Lass uns gehen! Willkommen im Wahnsinn”, sagte die Model-Mutter in die Kamera und filmte die prall gefüllten Kleiderstangen. “Ich ziehe mich immer noch an, wir haben noch viel zu tun. Aber heute ist der erste Tag von ‘Deutschlands nächstem Topmodel’.”

“Leni, hilfst du mir?”

Viel aufregender ist jedoch der Instagram-Beitrag, den Heidi Klum dann mit ihren fast acht Millionen Fans geteilt hat. Die GNTM-Chefin filmt sich im Auto, Tochter Leni sitzt neben ihr. “Wir sind auf dem Weg zum Set”, sagt die Mutter von vier Kindern. “So aufgeregt, all die neuen Modelle kennenzulernen. Leni, hilfst du mir?” Sie fragt die 16-jährige. Sie beantwortete die Frage ihrer Mutter mit einem klaren “Ja”. Auf einem anderen Foto schrieb sie: “Bringen Sie Ihr Kind zur Arbeit”.

READ  Promi Big Brother: Werner Hansch triumphiert und wird in der Siegesfeier angeklagt - sechsfacher Betrug?

Aber wird Leni ihre Mutter nur hinter der Bühne unterstützen oder wird das Teenager-Mädchen auch vor der Kamera stehen und somit in der neuen Staffel zu sehen sein? Heidi Klum hat das nicht verraten.

Sicher ist jedoch, dass Leni auch in Heidis Instagram-Geschichte immer häufiger zu sehen ist. Das wäre vor ein paar Monaten undenkbar gewesen. Aufgrund von Corona und der Maskenanforderung werden die Gesichter Ihrer Kinder jedoch automatisch größtenteils bedeckt. Heidi hat kürzlich ihre vier Kinder in ihr Halloween-Kostüm integriert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.