God of War Ragnarök: Noch 2022 am Markt?

Die God of War-Reihe begeistert Gamer bereits seit mehr als 15 Jahren. Die ursprüngliche Serie spielte im antiken Griechenland und ließ den Kriegsgott Kratos gegen die Götter des Olymps antreten. Seit 2018 hat eine neue Ära im Spieluniversum gestartet und nun muss sich der Held in einer neugestarteten Reihe gegen die Götter der nordischen Mythologie durchsetzen. Das Game begeisterte die Massen, nun wird der zweite Teil bereits sehnlichst erwartet. Obwohl die erste Hälfte des Jahres bereits vorbei ist und es immer noch keinen offiziellen Termin für die Veröffentlichung gibt, behaart Sony weiterhin darauf, dass das Spiel noch in diesem Jahr erscheinen soll. Infos gibt es mittlerweile schon einige zum langerwarteten PlayStation-Hit!

Eintauchen in die Welt der Götter

Der zweite Teil der neuen God of War-Reihe ist derzeit unter dem Arbeitstitel Ragnarök bekannt und bringt neue Gesichter auf den Bildschirm. Wie am Ende des letzten Teils bereits angekündigt wurde, werden dabei der Gott des Donners Thor und der Göttervater Odin eine Rolle spielen. Beide Charaktere sind in der Popkultur alles andere als unbekannt. Thor wurde vor allem durch den gleichnamigen Marvel-Charakter berühmt, der als Superheld nicht gänzlich den mythologischen Erzählungen entspricht, aber von den alten Legenden inspiriert wurde.

Fans von iGaming kennen den nordischen Gott außerdem aus verschiedenen Spielen, denn er ist eine beliebte Figur in zahlreichen Online Slots. Im Online Casino Happy Spins findet man bspw. sechs verschiedene Games, die dem Donnergott gewidmet wurden, darunter Thor’s Vengeance und Power of Thor Megaways. Der Anbieter zählt derzeit zu den Plattformen mit den besten Bonusangeboten in Österreich und schenkt neuen Usern bis zu 200 € Spielguthaben. Auch in Assassin’s Creed: Valhalla hat Thor einige Auftritte. Dazu können Spieler seinen Hammer und seine Rüstung finden. 

READ  Michael Wendler: Laura Müller macht radikale Schnitte!

Das wissen wir bereits über das Spiel

Die Handlung von God of War Ragnarök soll einige Jahre nach dem Finale des letzten Spiels ansetzen und das Ende eines mehrjährigen Winters ankündigen. Kratos und Atreus (der sich als Loki herausgestellt hat) haben sich nach ihrer riskanten Reise zurückgezogen, sind nun aber mit einer noch gefährlicheren Situation konfrontiert: Ragnarök. Die Legende zur Götterdämmerung ist alles andere als behaglich und kündigt das Ende der Welt an. Also beschließen die beiden, den Weltuntergang aufzuhalten. Zuerst benötigen sie jedoch Antworten, die sie nur vom Gott Tyr erhalten können. Laut einer Prophezeiung soll Loki nämlich seinen eigenen Vater zur Strecke bringen und sie müssen einen Weg finden, um das Schicksal zu verändern. Wäre das nicht schon schwer genug, kommen ihnen dabei zahlreiche Gegner in die Quere, denn nachdem die beiden Baldur ein Ende gesetzt haben, schwört die Göttin Freya, die den beiden einst freundlich gestimmt war, nun bittere Rache. Auch Thor und Odin spielen im Game eine wichtige Rolle und der Trailer verrät, dass sich die Streitkräfte Asgards auf einen Krieg vorbereiten. Epische Kämpfe sind also vorprogrammiert.

God of War Ragnarök wird von Fans der Reihe bereits sehnsüchtig erwartet. Wann der Titel für die PS4 und PS5 erscheint, ist bisher noch nicht klar. Sony bleibt allerdings weiterhin dabei, dass das Game rund um die nordische Mythologie noch in diesem Jahr herauskommen soll. Wir sind gespannt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert