Gerücht: Neue Silent Hill-Spielbilder lecken, Konamis DMCA erhalten

Gerücht: Neue Silent Hill-Spielbilder lecken, Konamis DMCA erhalten

Angebliches Filmmaterial eines neuen Silent Hill-Spiels ist am Donnerstag durchgesickert und wurde aufgrund eines Urheberrechtsanspruchs des Herausgebers Konami schnell offline genommen, wie aus einer Reihe von Tweets eines seriösen Spielbeamten des Grauens hervorgeht. Twilight-Golem auf Twitter. Obwohl diese Bilder von Twitter gelöscht wurden, haben sie sich vermehrt auf der anderen Seite das Internetbietet einen unbestätigten Blick auf ein neues Stiller Hügel Projekt – angeblich eines von mehreren Spielen in der Entwicklung.

Bisher sind fünf Bilder des unbenannten Silent Hill-Projekts durchgesickert, darunter ein scheinbarer Screenshot einer schmutzigen, mit Müll gefüllten Wohnung; eine Nahaufnahme des Gesichts einer Frau, das so stilisiert ist, dass es wie zerrissenes Papier aussieht; ein Screenshot mit Text, der eine E-Mail zu sein scheint, die Informationen über eine Untersuchung der Vernachlässigung von Kindern enthält; und ein Screenshot und eine Illustration eines Flurs, der mit Haftnotizen bedeckt ist, mit einer humanoiden Figur, die mit scheinbar Blumen bedeckt ist. Das Artwork für diese letzte Szene zeigt die Unterschrift von Masahiro Ito, dem erfahrenen Kreaturendesigner der Silent Hill-Franchise, der seinen legendären Pyramid Head-Charakter geschaffen hat.

Ito äußerte sich zu dem Leak nicht weiter seinen Twitter-Account, wo er oft publiziert. Der Künstler sagte Anfang 2020, dass er es sei arbeitet an einem neuen unangekündigten Projekt als „Hauptmitglied“ des Teams.

Dusk Golem sagte, dass Aufnahmen aus dem gemunkelten Spiel Silent Hill aus dem Jahr 2020 stammen. Dusk Golem gab einige Hinweise auf seine Geschichte, nannte zwei Charaktere (Anita und Maya) und deutete an, dass Textnachrichten auf die eine oder andere Weise in das Spiel einfließen würden. Sie wiederholten auch, dass dieses Silent-Hill-Projekt nicht das einzige Spiel in der Serie ist, das sich in der Entwicklung befindet.

READ  Die weltweite Knappheit an Chips ist ein Albtraum vor Weihnachten

Es wird auch angenommen, dass die durchgesickerten Bilder aus dem Spiel stammen, hinter dem Bloober Team, der Entwickler, steht Der Weg, Beobachterund Schichten der Angsterstellt als Teil seiner zuvor angekündigte Partnerschaft mit Konami.

Polygon wandte sich an Konami, um das Leck zu kommentieren und seine Echtheit zu überprüfen. Wir werden diese Geschichte aktualisieren, wenn das Unternehmen antwortet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.