Eintracht Frankfurt verliert Freundschaftsspiel bei Ajax Amsterdam | hessenschau.de

Eintracht Frankfurt verliert Freundschaftsspiel bei Ajax Amsterdam | hessenschau.de

In der Champions League-Teilnehmerin Ajax Amsterdam steckt Eintracht hauptsächlich in der Abwehr. Nur Keeper Kevin Trapp und Stürmer André Silva können glänzen.

Audio-Bitrag

Audio

00:30 min.

Loca-Tag’easer_more_audio_sr ‘nicht gefunden Eintracht verliert ein Freundschaftsspiel in Amsterdam



Sebastian Rode duelliert sich mit Edson Alvarez von Ajax Amsterdam


Ende des Audio-Beitrags

Eintracht Frankfurt verlor das Freundschaftsspiel bei Ajax Amsterdam am Samstagabend mit 1: 2 (0: 1). Die Tore für die niederländischen Champions-League-Teilnehmer erzielten Quincy Promes (4. Minute) und Mohammed Kudus (47.), während André Silva (51.) für Eintracht traf.

Trapp hält Eintracht im Spiel

Besonders in der ersten Halbzeit dominierten die Gastgeber das Spiel fast nach Belieben und Eintracht zeigte zahlreiche Defensivschwächen. Nachdem Promes ‘frühe Führung (4. Minute) Ajax viel mehr Chancen hatte, konnten die Frankfurter die Angriffskraft kaum bewältigen. Die Tatsache, dass es erst zur Halbzeit mit einem 0: 1 begann, war der Mannschaft von Trainer Adi Hütter von Nationaltorhüter Kevin Trapp zu verdanken, der wiederholt stark parierte.

Die zweite Halbzeit begann mit dem Ende der ersten – Gastgeber stürmten und Frankfurter waren überwältigt. Mit einem Gegenangriff spielte Ajax die Eintracht-Abwehr um Martin Hinteregger geradezu schwindlig, bevor Kudus das 2: 0 (47.) erzielte.

Abraham kehrt nach einer Verletzung zurück

Eine der wenigen Behauptungen von Eintracht führte zum Verbindungsziel: Silva schob eine Ecke mit der Sohle über die Linie (51.). Ajax blieb auch in der Folge überlegen, Edson Alvarez scheiterte mit einem Weitschuss an der Latte (58.).

Bemerkenswert: In der 72. Minute wechselte Hütter sein gesamtes Rückendreieck, einschließlich Kapitän David Abraham, der nach seiner Verletzung wieder auf dem Feld war. All dies für 6.000 Zuschauer, die ins Amsterdamer Stadion zugelassen wurden.

Silva verpasst die Gelegenheit zum Ausgleich

Der schmeichelhafte Ausgleich war fast erfolgreich, aber Silva scheiterte im Ajax-Tor (77.) gegen Andre Onana und Aymen Barkok verfehlte nur das Tor (87.), so dass es der wohlverdiente Sieg der Orange blieb.

Mehr Informationen

Ajax Amsterdam – Eintracht Frankfurt 2: 1 (1: 0)

Aufstellung Eintracht 1. Halbzeit: Trapp – Abraham, Hinteregger, Ndicka – da Costa, Ritt, Ilsanker, Kostic – Kamada – Schmerz, Silva

Aufstellung von Eintracht 2. Hälfte: Trapp – Abraham (72. Hasebe), Hinteregger (72. Zuber), Ndicka (72. Touré) – da Costa (72. Tuta), Kohr, Ilsanker (81. Sow), Kostic (81. Chandler) – Barkok – Paciencia , Silva (81. Dost)

Tore: 1: 0 Promes (4.), 2: 0 Holy (47.), 2: 1 Silva (51.)

Ende weiterer Informationen

READ  Liverpool FC gewinnt im letzten Heimspiel - Jürgen Klopp hat den Titel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.