Fin Gomez, a journalist with CBS News and White House Correspondents Association board member, replaces signs for mask-wearing guidance around the James Brady Press Briefing Room at the White House on July 27, in Washington, DC.

Ein durchgesickertes CDC-Dokument zeigt neue Daten zur Verbreitung der Delta-Variante. Hier sind die wichtigsten Dinge, die Sie wissen sollten.

Die Impfung allein wird den Anstieg neuer Varianten nicht stoppen und könnte die Entwicklung von Stämmen, die sich ihrem Schutz entziehen, sogar vorantreiben, warnten die Forscher am Freitag.

Sie sagten, die Menschen müssten Masken tragen und andere Maßnahmen ergreifen, um die Ausbreitung zu verhindern, bis fast jeder in einer Bevölkerung geimpft sei.

Ihre Entdeckungen, veröffentlicht in Nature Scientific Reports, unterstützen eine unpopuläre Entscheidung der US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten, selbst vollständig geimpften Personen zu empfehlen, in Gebieten mit anhaltender oder hoher Übertragung wieder Masken zu tragen.

„Wenn die meisten Menschen geimpft sind, hat der impfresistente Stamm einen Vorteil gegenüber dem ursprünglichen Stamm“, sagte Simon Rella vom Austrian Institute of Science and Technology, der an der Studie mitgearbeitet hat, gegenüber Reportern.

“Das bedeutet, dass sich der impfresistente Stamm schneller in der Bevölkerung ausbreitet, während die meisten Menschen geimpft sind.”

Aber wenn sogenannte nicht-pharmazeutische Interventionen fortgesetzt werden – wie die Verwendung von Masken und soziale Distanzierung – ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass sich das Virus ausbreitet und verändert. “Es besteht die Chance, impfresistente Mutationen aus der Bevölkerung zu eliminieren”, sagte Rella.

Die Ergebnisse legen nahe, dass politische Entscheidungsträger der Versuchung widerstehen sollten, Beschränkungen aufzuheben, um Impfbemühungen zu feiern oder zu belohnen.

Dies dürfte insbesondere bei einer stärker übertragbaren Variante wie der Delta-Variante zutreffen, sagte Fyodor Kondrashov, ebenfalls vom Austrian Institute of Science and Technology.

„Im Allgemeinen gilt: Je mehr Menschen infiziert sind, desto wahrscheinlicher ist es, dass Resistenzen gegen den Impfstoff auftreten. Je ansteckender das Delta, desto mehr Grund zur Besorgnis“, sagte Kondraschow gegenüber Reportern. “Durch eine Situation, in der alle geimpft werden, hat eine impfresistente Mutante tatsächlich einen selektiven Vorteil.”

READ  Angeblich sind die Grafikkarten schnell ausverkauft

Die Leute sollten sich nicht beschweren, sagte er. „Die Person, die bereits geimpft und eine Maske aufgesetzt hat, sollte dies nicht für unnötig halten, sondern sollte denken, dass ein impfresistenter Stamm im Umlauf ist“, sagte er.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.