Die tägliche Coronavirus-Bilanz in Österreich erreicht einen neuen Höchststand von 2.435 |  Welt |  Nachrichten

Die tägliche Coronavirus-Bilanz in Österreich erreicht einen neuen Höchststand von 2.435 | Welt | Nachrichten

WIEN (Reuters) – Nach Angaben der Innen- und Gesundheitsministerien hat die tägliche Zahl der Coronavirus-Fälle in Österreich am Donnerstag 2.000 überschritten und einen neuen Höchststand von 2.435 erreicht.

Die tägliche Anzahl der Fälle nimmt stetig zu und stellt wiederholt neue Rekorde auf, seit der Höhepunkt der ersten Welle https://covid19-dashboard.ages.at/?l=de von 1.050 in diesem Monat überschritten wurde. Die offizielle Bilanz vom Donnerstag bestätigte frühere Berichte der Zeitungen Kronen Zeitung und Oesterreich.

In Bezug auf die Fälle in den letzten zwei Wochen im Vergleich zur Bevölkerung https://www.ecdc.europa.eu/en/cases-2019-ncov-eueea hat Österreich mehr als doppelt so viele wie das benachbarte Deutschland, das am Donnerstag Die Reisewarnung wurde auf acht der neun Provinzen des Alpenlandes ausgeweitet, ein weiterer Schlag für die österreichische Wintertourismusbranche.

Österreich hat immer noch weit weniger tägliche Fälle als zwei Nachbarn ähnlicher Größe, die Schweiz und die Tschechische Republik, die kürzlich strengere Maßnahmen eingeführt haben, um ihre wachsenden Infektionen unter Kontrolle zu bringen.

Österreich senkt seine Grenze für private Versammlungen in Innenräumen ab 10 Uhr am Freitag auf sechs Personen und begrenzt Versammlungen im Freien auf 12 Personen. Professionell organisierte Veranstaltungen sind auf 1.000 Personen im Innenbereich und 1.500 Personen im Freien begrenzt. Restaurants, Bars, Schulen und Theater bleiben geöffnet.

(Berichterstattung von François Murphy; Redaktion von Alexandra Hudson)

READ  Ein Mann hat den Bruderschaftsring des K-State fast 30 Jahre nach seinem Verlust in den österreichischen Alpen gefunden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert