Die Stimme Deutschlands (Sat.1 / ProSieben): Fernsehzuschauer fassungslos: "Es war die größte falsche Entscheidung"

Die Stimme Deutschlands (Sat.1 / ProSieben): Fernsehzuschauer wegen der Jury völlig fassungslos – “Größte falsche Entscheidung”

Mark Forster, Samu Haber, Stefanie Kloß, Yvonne Catterfeld, Rea Garvey und Nico Santos sind die Trainer von “The Voice of Germany”

© Richard Hübner / ProSiebenSAT.1

Im Team von Catterfeld und Kloß – auch bekannt als „Catterkloß“ – waren nur noch zwei Plätze für das Halbfinale übrig. Wer hat es in die nächste Runde geschafft? Eine schwere Entscheidung.

  • Yvonne Catterfeld und Stefanie Kloß sind Trainer bei „The Voice of Germany“.
  • Es gibt nur noch zwei Plätze im Sings-Off.
  • Die Fans twitterten nach der Show: “Sie wollen einfach nicht gewinnen”.

Berlin – Juan Geck ist bei den Sing-Offs von “Die Stimme Deutschlands“Dort. Der 28-Jährige versuchte vor drei Jahren sein Glück und entschloss sich, dem Team von Yvonne Catterfeld beizutreten. Aber sie entschied sich während der Sing-offs für einen anderen Kandidaten und warf Juan kurz vor dem Halbfinale raus. Jetzt ist er einer der Stars der Musikshow – und wird es dieses Jahr erneut versuchen. Neues Team, neues Glück? Nein, Juan hat sich 2020 erneut für die Sängerin entschieden und wird in das Team Yvonne Catterfeld und Stefane Kloß aufgenommen. Rückblickend ist es ein großer Fehler für Yvonne, Juan aus dem Jahr 2017 zu werfen, was sie seitdem zutiefst bedauert hat. Aber selbst wenn die 40-Jährige ihren Fehler wettgemacht hat, sind sich die Fernsehzuschauer sicher, dass sie dieses Jahr den nächsten Fehler gemacht hat.

„Die Stimme Deutschlands“ 2020 Sing-Offs: Juan Geck oder Olli Henrich?

Juan Geck spielt “Pray” von Sam Smith – und bekommt Standing Ovations für seinen Gesang und seine Leistung. Trotzdem kann der 28-Jährige nicht nur von den Trainern gelobt werden, sondern muss auch einige Kritikpunkte aufgreifen. Nico Santos erklärt ihm auch, warum: “Du siehst unglaublich aus, du hast eine unglaubliche Reichweite und du singst hier alles zu Boden.” Gleichzeitig forderte das Talent mehr Persönlichkeit: „Ich denke, das einzige, wo man wirklich schaufeln muss, um zu sehen, was man dort findet, ist: Wer ist wirklich Juan und was willst du den Menschen wirklich zeigen? Berichtet Bild.de. Oliver Henrich entschied sich für eine Coverversion des Sänger Demi Lovato. Der 38-Jährige beeindruckte die Jury auch mit „Warrior“. Am Ende der Show wird zwischen Juan Deck und Oliver Henrich entschieden. Yvonne Catterfeld wählt Juan und wirft ihn nicht wieder raus.

READ  Leipzig schlägt Bremen mit 2: 1 zu spät, um das deutsche Pokalfinale zu erreichen Unterhaltung

Fans von “The Voice of Germany”: Große Enttäuschung bei der Entscheidung von TVOG: “Ich bin schockiert …”

„Ich höre auf mein Bauchgefühl. Und als ich die Aufführung sah, war mein Bauchgefühl ja! Sagte Yvonne. Juan war sehr glücklich – ja Oliver muss die Show verlassen. Eine unerklärliche Entscheidung für Fernsehzuschauer – sie lassen ihren Ärger und ihre Enttäuschung auf Twitter und Instagram los: „NEIN – wie können Sie Oliver rauswerfen? Hoffentlich hat eine Plattenfirma seine Auftritte gesehen und er kann seinen Weg hierher fortsetzen. “Und:„ Steffi & Yvonne, du meinst es nicht ernst damit, Oliver gehen zu lassen! “Oder:” Ich bin schockiert über Ihre heutigen Entscheidungen. Du kannst Olli nicht gehen lassen! ”- die Kommentare der Benutzer nehmen zu.

Der ehemalige Kandidat von “The Voice of Germany”, Olli Heinrich, eröffnet einen Live-Chat auf Instagram

© Instagram-Story / www.instagram.com/ollihenrich

Olli Henrich, Kandidat für „The Voice of Germany“: Der Sänger startet einen Live-Chat auf Instagram

Werden Yvonne und Stefanie es bereuen? Rocksänger losgelassen haben? “Sie wollen einfach nicht gewinnen”, twitterte ein Fernsehzuschauer. Die Trainer Steffi und Yvonne haben ihre Entscheidung noch nicht kommentiert – aber Olli Henrich. Er möchte am 30. November um 20 Uhr einen Live-Stream auf Instagram eröffnen, um Fragen seiner Fans zu beantworten: „Tomorrow,. Die Nachbesprechung wird hier auf Instagram am 30. November um 20:00 Uhr live sein “, kommentiert der Rocksänger seine Instagram-Geschichte. Ob er sich über die Entscheidung seiner ehemaligen Trainer ärgert – oder seine Fans über seine Zukunftspläne informiert? Olli Henrich kann auf jeden Fall auf die Unterstützung seiner Fans in seiner weiteren musikalischen Karriere hoffen.

READ  Von Elon Musks Signal-Tweet bis zum iPhone, das einen Höhenunterschied von 12.000 Fuß überlebt hat; Top Geschichten der Woche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.