Die saudische Unterhaltungsgruppe Telfaz11 sichert sich eine Finanzierungslinie in Höhe von mehreren Millionen Dollar |  Nachrichten

Die saudische Unterhaltungsgruppe Telfaz11 sichert sich eine Finanzierungslinie in Höhe von mehreren Millionen Dollar | Nachrichten

Telfaz11, eine der am schnellsten wachsenden Inhaltsgruppen Saudi-Arabiens, hat sich von einem Konsortium führender lokaler Finanziers eine Finanzierungslinie in Höhe von mehreren Millionen Dollar gesichert.

Das in Riad ansässige Telfaz11 stand Anfang der 2010er Jahre an der Spitze der YouTube-Content-Revolution für Jugendliche in Saudi-Arabien. Die Mitbegründer Alaa Yousef Fadan, Ali Al Kalthami und Ibrahim Al Khairallah expandieren derzeit in High-End-Dramaserien und Spielfilme.

Das Investitionskonsortium wird von der boomenden saudischen Ausstellungskette Muvi Cinemas angeführt, die Anfang dieses Jahres im Rahmen einer strategischen Partnerschaft zur Förderung der lokalen Inhaltserstellung eine nicht genannte Beteiligung an Telfaz11 übernommen hat.

Weitere Investoren sind die AlHusseini Group und Mohammad Al Turki über die Al Rawabi Holding.

Al Turki ist ein Unternehmer und Filmproduzent, zu dessen Credits gehören Schiedsverfahren, was Maisie weiß und 99 Häuser. Er ist auch Vorsitzender des Komitees des Red Sea International Film Festival.

„Dies ist nun unser zweiter großer Deal mit Telfaz11, die sich als großartige Partner erwiesen haben, die unsere Vision für das Kinowachstum im ganzen Königreich teilen“, sagte Sultan AlHokair, CEO von Muvi Cinemas. „Ihre nachgewiesene Erfolgsbilanz basiert auf einer klaren Vision, wie man sowohl kommerziell tragfähige Inhalte als auch künstlerische und Botschaft tragende Programme produziert.“

Die genaue Zahl für die Investition des Konsortiums wurde nicht angegeben, aber Telfaz11 wird die neue Finanzierungslinie nutzen, um die Kapazitäten der Telfaz11 Studios zu erweitern und seine Entwicklungs- und Produktionspalette zu erweitern. Die Finanzbrücke wird es Telfaz11 auch ermöglichen, seine Position als führender Anbieter von Kreativdienstleistungen in Saudi-Arabien zu stärken.

„Wir konzentrieren uns darauf, ein bevorzugtes Ziel für Filmemacher und Talente aus der ganzen Welt zu sein, und diese neue Finanzierungsrunde bekräftigt unser Ziel, ein effektiver Partner für die nächste Welle von Filmemachern, Autoren, Schauspielern, Schauspielerinnen und Produzenten zu sein Saudi-Arabien in Film, Fernsehen und digitalen Inhalten“, sagte Fadan.

READ  Kritik: The Weeknd hostet 'Dawn FM' Fluchtfantasie

Die neue Finanzierungslinie folgt einer Reihe bahnbrechender Entwicklungen für Telfaz11 in den letzten 18 Monaten, darunter ein Acht-Bilder-Deal mit Netflix, die Muvi-Partnerschaft und die kürzlich angekündigte Übernahme der unabhängigen Filmgesellschaft Last Scenes.Movies Woche. , um seine Fähigkeit zur Regie bei Spielfilmen zu stärken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert