Der Wolves Summit kommt im Oktober 2022 nach Wien

Der Wolves Summit kommt im Oktober 2022 nach Wien

Wien, Österreich ~

  • Die nächste Ausgabe der Wolf Gipfeleine der größten Technologiekonferenzen in Mittel- und Osteuropa, findet vom 20. bis 21. Oktober 2022 in Wien, Österreich, sowie online statt.
  • Dies ist das erste Mal, dass die Konferenz aus Polen kommt und das zweite Mal, dass The Recursive als Headline Media Partner dabei ist.
  • Der Wolves Summit ermöglicht Start-ups und Scale-ups aus den MOEL, ihr Land zu repräsentieren und ihre besten technologischen Lösungen Investoren und Partnerunternehmen vorzustellen.

Nach dem Erfolg der vorherigen Veranstaltung, die fand im Mai statt Breslau, Polenzum Zum ersten Mal seit seiner Gründung im Jahr 2015 bietet der Wolves Summit eine neue Gastgeberstadt. Mit der Unterstützung wichtiger strategischer Partner in der Region, der Wirtschaftsagentur Wien und invest austria, wollen die Organisatoren das CEE-Talent-, Technologie- und Innovationsökosystem mit einem globalen Publikum verbinden.

„Wien, Heimat von rund 50 % der österreichischen Startups, ist ein ideales Ziel, um unsere allererste Ausgabe dieser Art auszurichten“, sagt CEO Michael Chaffe.

Das Intensivprogramm umfasst Themen wie Fintech 2.0, Deeptech-Lösungen, Technologietransfer in MOEL etc. Besonderes Augenmerk wird auch auf Lösungen und Investitionen aus dem Bereich Klimatechnologie gelegt. In Zusammenarbeit mit PwC Central and Eastern Europe, Hunderte von Klimatechnologie-Startups in CEE wurden analysiert, um als eines der 50 besten Unternehmen ausgewählt zu werden, die am Vienna Summit teilnehmen, um mit Impact-Investoren und ESG-Experten in Kontakt zu treten.

Als führender Medienpartner der Konferenz ist The Recursive auch etwas Aufregendes kochen, um die Gründer und Ökosystemakteure zu würdigen, die die Zukunft des CEE-Ökosystems gestalten.

Bildnachweis: Wolves Summit Archives

Warum bei der neuen Vienna Edition mitmachen?

„Im Laufe der Jahre bestand die wichtigste Lehre darin, eng mit wichtigen Interessengruppen auf der ganzen Welt zusammenzuarbeiten, um ein lebendiges Technologie-Ökosystem zu entwickeln und das Wirtschaftswachstum in Mittel- und Osteuropa voranzutreiben“, sagt Chaffe.

Jede Ausgabe zieht in der Regel über 2.500 Teilnehmer aus 80 Ländern an und bietet Bildungsinhalte, Keynotes und Kick-off-Pitches. Insgesamt veranstaltet die Gruppe drei große Veranstaltungen pro Jahr.

  • Anders als die diesjährige Hauptveranstaltung soll die Wiener Ausgabe „eine intimere Veranstaltung mit 400-500 Startups, Investoren und Führungskräften“ sein, die sich im Wiener Open Innovation Hub WeXelerate treffen.
  • Den Teilnehmern steht ein intelligentes Networking-Tool zur Verfügung, mit dem sie Informationen austauschen und individuelle Meetings organisieren können.
  • Neben dem Hauptprogramm gibt es zahlreiche formelle und informelle Networking-Möglichkeiten, wie den Investors‘ Evening (VIP-Abend) für Investoren, Unternehmen, Regierungsbeamte und politische Entscheidungsträger sowie den Networking-Abend für alle Teilnehmer am nächsten Tag .

Erfahren Sie mehr und melden Sie sich zur Teilnahme an hier. Profitieren Sie auch vom Sommerschlussverkauf!

READ  FTTH: Die Telekom verlegt 900 Kilometer Glasfaser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert