Christian Horner zielt auf Toto Wolff über Lewis Hamilton Mercedes-Erfolg |  F1 |  Sport

Christian Horner zielt auf Toto Wolff über Lewis Hamilton Mercedes-Erfolg | F1 | Sport

Wolff verließ seine Position bei Williams 2013, um nach dem Abgang von Norbert Haug von den Silberpfeilen zu Mercedes zu wechseln.

Hamilton trat dem in Brackley ansässigen Team im selben Jahr bei, nachdem er 2008 seinen ersten F1-Titel mit McLaren gewonnen hatte.

Sechs weitere Titel gewann der Brite während seiner Zeit bei Mercedes, davon vier in Folge zwischen 2017 und 2020.

Wolff hat in den vergangenen neun Jahren eindeutig eine Rolle bei Hamiltons Triumphen gespielt.

Aber Horner bestand darauf, dass Mercedes bereits alles vorbereitet hatte, um den Erfolg zu garantieren, bevor Wolff eintraf.

MUSS LESEN: Nikita Mazepin zeigte Sympathie für Schumacher, als Haas F1-Fahrer die Invasion in die Ukraine ablehnte

Aber der Sieg wurde dem in Stevenage geborenen Ass grausam entrissen, nachdem Titelrivale Max Verstappen nach einer späten Safety-Car-Phase für ein One-Runden-Shootout auf ihn aufschließen durfte.

Und Verstappen stürmte im Rennen um den ersten F1-Titel zum Sieg.

Mercedes schaffte es jedoch, die Konstrukteurswertung zu gewinnen und gewann die Auszeichnung zum achten Mal in Folge.

Die Teams werden in diesem Jahr die Messlatte noch einmal höher legen, während sie sich auf den Start der neuen F1-Saison vorbereiten.

Die zweite Testrunde vor der Saison findet später in dieser Woche in Bahrain statt, bevor das Land am kommenden Wochenende den Saisoneröffnungs-Grand-Prix ausrichtet.

READ  DEG vergibt den 5. jährlichen Hedy Lamarr Award an Dolbys Poppy Crum - Media Play News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert