APU Roadmap 2021/2022: Gerüchte sprechen von Barcelo-U und Dragon Crest

Bild: AMD

Nachdem die kommenden mobilen 15-Watt-APUs der U-Serie vom Typ Cezanne und Lucienne nach den neuesten Gerüchten bereits alte Freunde sind, werden Barcelo-U und Dragon Crest auch 2022 erscheinen. Barcelo-U soll Lucienne-U ersetzen während Dragon Crest Van Gogh in der 9-Watt-Klasse folgt.

Ryzen APUs von 4,5 bis 45 Watt

Wieder einmal kommen die Gerüchte vom Twitter-Nutzer @_rogame
wer ist bekannt für seine unfehlbare Nase. Er war auch der erste, der Informationen über die potenziellen zukünftigen AMD-APUs über den Kurznachrichtendienst Twitter austauschte.

Rembrandt wird Zen 3+ in 6 nm mit DDR5 und USB 4 kombinieren und Cezanne-H in der 45-Watt-Klasse im darauffolgenden Jahr mit dem Ryzen 9 5900HX und 5900HS an der Spitze folgen, die Zen 3 noch mit Vega kombinieren.

Es gab auch erste Gerüchte über Van Gogh mit Zen 2-Kernen und Navi-GPU und dessen designiertem Nachfolger Dragon Crest im August dieses Jahres. Barcelo-U hingegen erscheint zum ersten Mal und soll Lucienne-U 2022 als Einstiegslösung in die 15-Watt-Klasse ersetzen.

Roadmap 2021/2022 für Ryzen APUs in der 4,5- bis 45-Watt-Klasse *

Das jetzt von @_rogame Die gemeinsame AMD-Roadmap 2021/2022 bringt etwas mehr Ordnung in die verschiedenen Codenamen. Mit Cezanne und Lucienne wird AMD 2021 zum ersten Mal in beide Richtungen gehen und sowohl Zen 2 als auch Zen 3 in der Ryzen 5000U-Serie verwenden. In der 45-Watt-Klasse wird dagegen nur Cezanne-H auf Basis von Zen 3 verwendet.

In der 4,5-Watt-APU-Klasse wird AMD sogar Pollock, die erste Zen-Generation in 14 nm, verwenden und mit Vega kombinieren.

READ  Systemanforderungen: Assassin's Creed Valhalla bietet detaillierte Informationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.