Jon Fingas

AMD, ARM und Intel unterstützen einen universellen Standard für Chiplets

Chiplets (integrierte Schaltungsblöcke) sind immer häufiger im Chipdesign, und einige der größten Unternehmen der Technologiewelt wollen sie allgegenwärtiger machen. Toms Ausrüstung Berichte eine Koalition aus AMD, ARM und Intel hat Speer ein Universal Chiplet Interconnect Express (UCIe)-Standard, der „Chip-to-Die“-Verbindungen in Hardware und Software erleichtern soll. Wenn alles gut geht, könnte ein Designer Chips verschiedener Firmen „mischen und zusammenbringen“, um ein ideales System-on-Chip zu schaffen.

Die Allianz hat bereits eine UCIe 1.0-Spezifikation ratifiziert. Zu den Partnern gehört eine Mischung aus Chip- und Cloud-Schwergewichten wie Google, Meta, Microsoft, Qualcomm, Samsung und TSMC.

Es könnte lange dauern, bis wir Chips sehen, die nach dem neuen Standard gebaut werden. Die UCIe-Gruppe muss noch an der Definition des Formfaktors, der Protokolle und anderer Details arbeiten.

Die Anziehungskraft für die betroffenen Unternehmen ist jedoch klar. Unternehmen könnten die Entwicklung von Prozessoren und SoCs beschleunigen, indem sie handelsübliche Chipdesigns verwenden, anstatt ihre eigenen von Grund auf neu zu bauen. Sie könnten auch Chips an andere Unternehmen verkaufen und die Reichweite ihrer Technologie erweitern. Chips können konsistenter werden, aber sie können früher erscheinen oder eine konsistentere Leistung bieten. Dies könnte in einer ganzen Reihe von Geräten nützlich sein von Telefonen bis hin zu den Servern, die die Cloud-Dienste betreiben.

Alle von Engadget empfohlenen Produkte werden von unserem Redaktionsteam unabhängig von unserer Muttergesellschaft ausgewählt. Einige unserer Geschichten enthalten Affiliate-Links. Wenn Sie etwas über einen dieser Links kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Affiliate-Provision.

READ  Französische Radfahrer reisen durch Kasachstan, um die Inklusion von Menschen mit Behinderungen zu fördern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert