32 Steven Spielberg-Filme vom schlechtesten zum besten eingestuft - 24/7 Wall St.

32 Steven Spielberg-Filme vom schlechtesten zum besten eingestuft – 24/7 Wall St.

Sonderbericht

Steven Spielberg steht im Pantheon der größten Filmregisseure. Der dreimalige Oscar-Preisträger für die beste Regie hat bei Klassikern der Moderne wie „Nahe Begegnungen der dritten Art“, „Räuber des verlorenen Schatzes“ (1981), „ET the Alien“ (1982), „La Schindlers Liste“ Regie geführt. 1993), „Jurassic Park“ (1993) „Saving Private Ryan“ (1998) und „Lincoln“ (2012). (Sehen Sie, wer seit Beginn der Oscars jedes Jahr den Oscar für die beste Regie gewonnen hat.)

Er hat seine Vielseitigkeit bei der Herstellung von Science-Fiction-Filmen, Dramen, historischen Themenfilmen, Abenteuer- und Fantasyfilmen unter Beweis gestellt. Die Filmindustrie hat diese Vielseitigkeit belohnt. Spielbergs Filme wurden elfmal für den besten Film nominiert, einmal gewann er für „Schindlers Liste“.

Obwohl sein erster Kinospielfilm, der von der Kritik gefeierte Anti-Helden-Krimi „Sugarland Express“, 1974 die Aufmerksamkeit der Filmindustrie erregte, war es der Thriller „Jaws“ ein Jahr später, der ihn zum Star machte – und übrigens führte Publikum und Filmproduzenten in das Konzept der Sommer-Blockbuster ein. (Diese 20 wenig bekannten Fakten über „Kiefer“ können Sie überraschen.)

Um die besten Steven Spielberg-Filme (sowie diejenigen, die nicht so gut liefen) zu ermitteln, hat 24/7 Tempo die Zuschauerzahlen und Popularitätsdaten für eine Vielzahl von Filmen von untersucht Verrottete Tomaten, ein Aggregator von Online-Film- und Fernsehkritiken, und IMDb, eine Online-Filmdatenbank von Amazon. Filme mit 5.000 oder mehr Zuschauerstimmen zu IMDb oder Rotten Tomatoes wurden anhand einer zusammengesetzten Punktzahl basierend auf der Zuschauerpunktzahl von RT und den durchschnittlichen IMDb-Benutzerbewertungen eingestuft.

Klicken Sie hier, um die Filme von Steven Spielberg vom schlechtesten zum besten zu sehen

Mindestens 10 der Filme, die Spielberg gedreht hat, haben 90% der Frische-Messung von Rotten Tomatoes bestanden. Neben der Regie war er auch als Produzent erfolgreich und hat an Hits wie „Zurück in die Zukunft“ (1985), „Cape Fear“ (1991), „Twister“ (1996) und „Letters by Iwo Jima“ mitgewirkt. „Sein Einfluss auf die Kultur wurde 2015 offiziell bestätigt, als Spielberg die Presidential Medal of Freedom von Präsident Barack Obama erhielt.

READ  Österreichische Käufer treten an, da die Beschränkungen gelockert werden

So erfolgreich seine Karriere auch war, nicht alle Filme von Spielberg sind der Stoff der Unsterblichkeit. Die „Jurassic Park“-Fortsetzung „The Lost World: Jurassic Park“ erreichte einen Frischewert von Rotten Tomatoes von nur 53%. Die Komödie „1941“ erreichte bei Rotten Tomatoes-Kritikern trotz der Teilnahme der „Saturday Night Live“-Stars John Belushi und Dan Akroyd nur 42%. Aber diese Fehltritte waren nur wenige, und sein Platz in der Geschichte des Kinos unter den größten Regisseuren ist gesichert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.