10 Things Everyone Forgot About The Cars From 2 Fast 2 Furious

10 Dinge, die jeder über 2 schnelle und 2 wütende Autos vergessen hat

2 Fast 2 Furious war der zweite Film der Fast and Furious-Reihe. Es kam 2003 heraus und zeigte einige hektische Autos. Es ist 19 Jahre her und das Publikum kann nicht anders, als über die im Film verwendeten Autos zu sabbern. Hier ist eine Liste der legendären Autos, die im Film gedreht wurden.

Slap Jacks Toyota Supra

Slap Jacks Toyota Supra war das Auto aus dem ersten Film, mit einer zusätzlichen Skyline und anderen Grafiken, um es zu einem völlig neuen Auto zu machen. Es war das Siegerauto des ersten Spiels und wurde als Brians engster Herausforderer geschaffen.

Mazda RX-7

Orange Julius fuhr dieses Auto im Film. Das Auto wurde nach dem Fast and Furious: Tokyo-Drift-Teil aufgegeben und durch RX-3 ersetzt

Nissan Skyline R34 GTR

Es war Brians wichtigste treibende Kraft im Film. Der Skyline R34 ist großartige Technologie; es war zu gut für einen Film. Es war ein allradgetriebener Supersportwagen, der schnell und fantastisch zu fahren war.

Sukis Honda S2000

Es war eines dieser Autos, die man nicht vergessen kann. Das pinkfarbene Auto, das Suki fährt, hat ein spezielles Set aus pinkfarbenem Vinyl und Stickstoffflaschen hinter den Sitzen. Es war Johnny Trans Auto aus dem ersten Teil. Es wurde nur so bemalt, dass es zu Sukis Charakter passt.

dbbn9c7

Brians Yenko Camaro

Es war ein schnelles Auto, wie Brian zitierte. Das im Film verwendete Auto war eine Kopie des originalen Yenko Camaro. Die in der Produktion verwendete Nachbildung verwendete wahrscheinlich einen 7,0-Liter-V8-Motor mit 427 Kubikzoll und behielt eine Leistung von 425 PS bei.

rui2mt2g

DodgeViper SRT10

Ein Auto, das in der Verfolgungsjagd auf der Autobahn auftauchte, war eine Dodge Viper SRT-10. Es war eine der letzten Chargen der brandneuen SRT-10-Version. Es war ursprünglich in Rot, wurde aber für den Film gelb gestrichen.

READ  "Ich bin ein Star - bring mich hier raus!" Wird 2021 in DIESEM Schloss stattfinden

Saleen Mustang

Das Auto erlangte während des Films große Popularität. Das Auto wurde nicht als großer Teil des Films angesehen, gewann aber aufgrund seines Designs und Modells an Popularität.

Mitsubishi Lancer Evolution VII

Zum Zeitpunkt des Films war der Evo in Amerika nicht erhältlich, also kam er aus Japan. Der Candy Lime Gold Evo VII wurde von Paul Walker gefahren, sollte von einem österreichischen Rallye-Team eingesetzt werden; Daher hatte es die Linkslenkerkonfiguration. Der Mitsubishi Lancer Evolution VII war eines der wenigen Autos, die im Film nicht zerstört wurden.

Mitsubishi Eclipse Spyder

Es klang wie ein Subaru-Boxermotor; Daher verwendeten die Tonmischer einen Impreza STI, um eine gemeinere Auspuffnote einzubringen. Es war das Franchise-Auto, das nicht gut alterte und schnell unbeliebt wurde.

bj29cq58

2 Fast 2 Furious schnitt im Vergleich zu seinem anderen Franchise nicht gut ab, aber es brachte wunderschöne Autos auf die Leinwand und brachte die Ära der Luxusautos in Japan auf die Leinwand. Es projizierte unvergleichliche Autos und die Stars aller Zeiten.

Bemerkungen

Folgen Sie carandbike.com für die neuesten Autonachrichten und -berichte Twitter, Facebookund abonnieren Sie unsere Youtube Kanal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.