🇦🇹 Österreich: Auszug aus „Halo“ online enthüllt

🇦🇹 Österreich: Auszug aus „Halo“ online enthüllt

Ein Ausschnitt des österreichischen Beitrags für Eurovision 2022 „Halo“ kann eine Woche vor seiner Veröffentlichung online angehört werden.

Der elektronische Musikladen Beatport hat einen Ausschnitt des Songs hochgeladen, der Österreich beim 66. Eurovision Song Contest vertreten wird. Etwas mehr als eine Minute und 20 Sekunden von „Halo“ von Lum!x mit Pia Maria können derzeit gestreamt werden Hier.

Laut der Website soll der österreichische Beitrag am 11. März veröffentlicht werden, der ORF, der österreichische Sender, hat keinen offiziellen Veröffentlichungstermin bekannt gegeben, sondern nur erklärt, dass er diesen Monat bekannt gegeben wird.

DJ LUM!X, bekannt für seinen Durchbruchshit „Monster“, entwickelt sich mit über einer Milliarde Streams zu einem der am häufigsten heruntergeladenen Künstler. DJ LUM!X begann im Alter von 11 Jahren mit dem Produzieren von Musik und ist einer der erfolgreichsten Künstler Österreichs, der mehrere Gold- und Platin-Schallplatten gewonnen hat. Die Sängerin Pia Maria, die auf dem Track auftritt, ist 18 Jahre alt und stammt aus Tirol.

DJ LUM!X und Pia Maria treten am 10. Mai in der zweiten Hälfte des ersten Halbfinals auf.

Bildquelle: ORF

Österreich gab 1957 sein Debüt beim Eurovision Song Contest, Bob Martin vertrat das Land bei seinem Debüt, belegte aber mit nur 3 Punkten den letzten Platz. Das Land hat den Wettbewerb 8 Mal als Letzter beendet. Österreich hat den Wettbewerb zweimal gewonnen, das erste Mal 1966, als Udo Jürgen „Danke, Cherie“ aufführte. 48 Jahre später gewann Österreich erneut, als Conchita Wurst „Rise Like a Phoenix“ mit insgesamt 290 Punkten aufführte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.