Austria 2022: LUM!X & Pia Maria

„Wir werden eine große Party auf der Eurovision-Bühne organisieren“

Österreich spielt dieses Jahr nicht und in der Hoffnung, beim diesjährigen Eurovision gut abzuschneiden, hat ihr Sender (ORF) den weltweit gefeierten DJ LUM!X für den Wettbewerb eingeladen, der von der Neuankömmling Pia Maria begleitet wird.

Als das Duo als Vertreter Österreichs bekannt gegeben wurde, waren sich beide einig, dass es bei Eurovision weniger Druck bringt, jung zu sein. Wieso den?

– Wenn Sie ein 40-jähriger etablierter Künstler sind oder jemand, der zuvor etabliert war und versucht, seine Karriere mit Eurovision neu zu starten, und kläglich scheitert, kann das ziemlich schlimm sein. In unserem Fall sind wir noch nicht einmal 20 Jahre alt… Also, selbst wenn wir die Bühne in die Luft jagen, wird es uns immer noch gut gehen, erklärt LUM!X.

– Ich denke einfach nicht zu viel darüber nach, fügt Pia Maria hinzu.

Aber angesichts des aktuellen Status von LUM!X als DJ… Könnte diese Teilnahme ein Risiko sein?

„Ich sehe das nicht als Risiko. Ich mag Eurovision und es ist eine Chance. Es ist die größte Bühne. Ich bin Künstler und suche immer nach Herausforderungen. Ich versuche immer, etwas Neues zu machen, etwas Großes, und das ist eines der großartigsten Dinge, die man tun kann.

Reden wir über die Eurovision-Picks… „Halo“ und Pia Maria.

Das ist das Lied, das wir jetzt brauchenLUM!X bei „Halo“

„Halo“ ist ein Pop-Dance-Song, der – und LUM!X stimmt zu – mit Ava Max verglichen werden könnte. Warum dieses Lied?

– Wir wollten etwas anderes machen, etwas, was nicht jedes Land versucht. Etwas, ja, vielleicht riskant, aber ich denke, es ist der Song, den wir gerade jetzt brauchen, besonders bei all dem Drama, das auf der Welt vor sich geht, erklärt er.

READ  Österreicher Kurz verteidigt Kritik an Impfstoffverteilung in der EU

– Es ist, als würdest du Schluss machen und traurige Musik hören… Es wird der Situation nicht helfen. Hab Spaß und genieße das Leben!

Und warum Pia Maria?

– Ich meine… Hast du das Lied gehört?

Wir haben eindeutig.

Wer ist Pia Maria?

Im Gegensatz zu LUM!X ist Pia Maria ein Newcomer und gibt ihr Weltdebüt beim Eurovision Song Contest. Wer ist sie?

– Ich bin eine verrückte Person. Ich mag keine Normalität. Ich mag es, nicht für das beurteilt zu werden, was ich tue, und ich mag Menschen, die tun, was sie wollen, und die einfach sie selbst sind. Ich möchte ich selbst sein und die Wahrheit sagen, wer ich bin.

Ich unterbreche und zitiere ihr Lied: Willst du wie der CEO sein?

– Das wisst ihr ja schon, fährt LUM!X fort, während Pia lacht und feststellt:

– Ja! Auch wenn andere Leute sagen, dass du verrückt bist oder es schlecht ist … Es ist mir egal, denn das bin ich!

Preach, Pia Maria… Und was hältst du von dieser ganzen Eurovision-Erfahrung?

– Ich fühle mich großartig. Ich hätte nie gedacht, dass mir so etwas passieren würde.

Österreich 2022: LUM!X & Pia Maria – „Halo“

Während unseres Gesprächs bestätigte der DJ, dass das Management in den Sängerauswahlprozess involviert war, aber sobald er Pia Marias Einstellung hörte, sagte er einfach: „Das war’s!“

Vorbereitungen für Eurovision

Was ist mit der nächsten Aufführung von „Halo“? Haben wir eine Choreografie von jemandem, wie das Musikvideo für den Song suggeriert?

– Wir dürfen nichts sagen, aber wir bereiten viel vor und freuen uns darauf. Wir werden zwei Wochen vorher für die Proben in Turin sein und ich kann Ihnen sagen, dass wir eine riesige Party auf der Bühne haben… Eine großartige Show!

READ  Starke Zahlen: Tesla übertrifft alle Erwartungen - Tesla-Aktien können keine Gewinne erzielen und schließen deutlich schwächer

Damals, als wir uns bei der Londoner Eurovision-Party trafen, gehörte das Duo im Halbfinale 1 zu den Top-10-Qualifikanten der Buchmacher.

– Das bringt ein wenig Druck mit sich, gibt Pia Maria zu.

„Ich muss ehrlich sein“, sagte LUM!X.

– Ich interessiere mich nicht allzu sehr dafür. Es betrifft Sie. Normalerweise schaue ich nicht auf Likes oder Daumen hoch oder runter. Es hilft nicht. Du wirst zu viel darüber nachdenken. Wenn die Leute deine Sachen mögen, wirst du es merken. Wenn sie es nicht tun, denken Sie nicht darüber nach. Musik ist für alle da und ich mag manche Dinge, die Pia Maria vielleicht nicht gefällt und umgekehrt. Ich setze mich nicht zu sehr unter Druck und ich denke, sie auch nicht.

LUM!X und Pia Maria werden ihren Song „Halo“ während des ersten Halbfinals des Eurovision 2022 in Turin performen.

LUM!X & Pia Maria

Luca Michlmayr, bekannt als DJ Lum!x, ist derzeit einer der erfolgreichsten Künstler Österreichs. Mit 11 Jahren begann er, selbst Musik zu produzieren. Seine erste Single „Underground“ wurde 2018 veröffentlicht und seitdem ist er berühmt geworden. Früher in diesem Jahr hat Warner Music Austria LUM!X eine doppelte Platinauszeichnung für seine Hit-Singles „Monster“, eine Platinauszeichnung für „The Passenger“ und eine Goldauszeichnung für den Track „Thunder“ verliehen.

Pia Maria ist eine 18-jährige österreichische Sängerin, die gerade ihre musikalische Karriere begonnen hat. Als Visagistin ausgebildet, begann sie mit 15 Jahren Songs zu schreiben. Eurovision ist sein erstes großes Projekt.

READ  Barack Obamas Begräbnisrede wird genutzt, um sich mit Donald Trump zufrieden zu geben

Österreich beim Eurovision Song Contest

Österreich 2018: Cesár Sampson – „Niemand außer dir“

Österreich hat seit seinem Debüt im Jahr 1957 53 Mal am Eurovision Song Contest teilgenommen. Sie haben den Wettbewerb zweimal gewonnen: 1966 (Udo Jürgens – Merci Chérie) und 2014 (Conchita Wurst – Rise Like a Phoenix). Sie belegten acht Mal den letzten Platz im Wettbewerb (null Punkte in den Jahren 1962, 1988, 1991 und 2015).

Österreich 2018: Cesár Sampson – „Niemand außer dir“

Seit der Einführung des Halbfinales im Jahr 2004 hat sich Österreich nur 7 von 13 Mal für das große Finale qualifiziert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert