Werder Bremen: Rückenverletzungsepidemie? So ist Davy Klaassen!

Werder Bremen: Rückenverletzungsepidemie? So ist Davy Klaassen!

Zell am Ziller – Davy Klaassen hat sich am Samstag beim Training am Knie verletzt, jetzt hat Florian Kohfeldt die Null sorgfältig vergeben. “Wir finden das nicht dramatisch”, sagte der Cheftrainer des SV Werder Bremen am Sonntagmorgen.

Das MRT-Untersuchung stattgefunden hat, aber die SV Werder Bremen will das Ergebnis noch nicht endgültig bekannt geben. Werder nimmt das Knie heraus Davy Klaassen Nach der Rückkehr aus dem Trainingslager im Zillertal eine Abschlussprüfung in Bremen ablegen Verletzung auf Nummer sicher gehen und alle Eventualitäten ausschließen. Nur dann wird das Ergebnis öffentlich kommuniziert, sagt Coach Florian Kohfeldt. (tst)

Letzte Nachricht vom 22. August 2020:

Das Pech mit Verletzungen ist zurück: Werder Bremen macht sich Sorgen um Davy Klaassen und Josh Sargent

Jetzt geht es wieder los: um SV Werder Bremen berichtete am vergangenen Wochenende über den Zusammenbruch mit Verletzungen im Trainingslager in Zell am Ziller. Im Davy Klaassen und Josh Sargent Es gibt zwei Spieler Werder Bremen verletzt. Es geht jedoch nicht um Muskelprobleme, wie es in der vergangenen Saison so oft der Fall war, sondern um die Folgen von Trainingsunfällen.

Davy Klaassen blieb während des Trainings am Freitag im Gras stecken und drehte sich das Knie. Der Niederländer musste seinen Trainingsversuch am Samstag abbrechen. Jetzt am Sonntag sollte ein MRT-Scan Aufschluss über die Schwere der Krankheit geben Knieverletzung geben.

Werder Bremen: Davy Klaassen und Josh Sargent verpassen ein verletztes Testspiel im Trainingslager

“Wir glauben nicht, dass es im Moment wirklich ernst ist, aber wir wollen einfach kein Risiko eingehen”, sagte Clemens Fritz, Leiter Scouting und Profifußball, am Nachmittag. Klaassen bleibt im Trainingslager und nicht früh nach Bremen reisen.

READ  FC Barcelona: Ronald Koeman sollte Trainer werden

das gilt auch für Josh Sargent. Der Amerikaner hat sich am Freitag auch den rechten Knöchel verdreht, als er versuchte zu schießen. Er muss in den kommenden Tagen eine Pause machen und wird, wie Klaassen, wahrscheinlich das Testspiel der SV Werder Bremen Miss am Montag gegen SC Austria Lustenau.

Gleich zu Beginn der Vorbereitung war der Kapitän schon da Niklas Moisander verletzt. Immerhin ist der Finne nach seinen Wadenproblemen zumindest teilweise zum Teamtraining zurückgekehrt. (Knie)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.