So starten Sie einen Blog in wenigen einfachen Schritten

Überlegen Sie, warum Sie einen Blog starten. Sie möchten etwas kommunizieren, zum Beispiel eine Botschaft oder eine Idee? Sie möchten eine Community zu einem Thema aufbauen, das Sie interessiert?

Ein Blog kann Ihnen helfen, viele Dinge zu erreichen, wie zum Beispiel: informieren, aufklären, fördern und sogar verkaufen.

Es ist wichtig, dass Sie sich etwas Zeit nehmen, um Ihre Botschaft und den Zweck Ihres Blogs herauszufinden. Hier sind einige Gründe, warum Leute einen Blog erstellen und gerne bloggen:

Um es als Ventil für kreativen Ausdruck zu nutzen.

Fachwissen aufbauen und ein Publikum aufbauen.

Um sich mit anderen zu vernetzen und ein Geschäft aufzubauen.

To improve writing and thinking skills.

Um sich selbstständig zu machen oder mehr Geld zu verdienen.

Bloggen hat viele Vorteile und für manche Menschen kann es eine großartige Möglichkeit sein, online zusätzliches Einkommen zu verdienen.

Eine schnelle Grundierung für Anfänger:

Wählen Sie eine Blogging-Nische (Thema).

Wählen Sie die beste Blog-Plattform aus.

Holen Sie sich eine Domain und ein Webhosting.

Das Erstellen eines Blogs ist Ihr erster Schritt beim Einstieg in die Blogging-Welt. Um online erfolgreich zu sein, müssen Sie jedoch mehr erfahren.

1. Wähle eine Nische für deinen Blog

Bevor Sie einen Blog starten und es als Blogger schaffen, müssen Sie eine Blogging-Nische auswählen.

Einfach ausgedrückt ist eine Blog-Nische ein bestimmter Themenbereich, über den Sie am häufigsten oder sogar ausschließlich schreiben werden.

Um die richtige Nische für Ihren neuen Blog auszuwählen, erstellen Sie zunächst eine Liste aller Themen, die Sie begeistern und dazu bringen, darüber zu sprechen.

Denken Sie an Dinge, die Sie in Ihrer Freizeit gerne tun. Sind Sie zum Beispiel ein Hobbyfotograf oder ein begeisterter Programmierer?

READ  Ross Brawn erklärt, warum die F1 nach Österreich schaut, um die Saison 2020 zu starten

Berücksichtigen Sie alle Dinge, die Sie lernen möchten. Möchtest du zum Beispiel Kochkurse belegen?

Denken Sie abschließend über alle Ihre Pläne und Projekte nach, die derzeit im Gange sind. Planen Sie zum Beispiel, wieder aufs College zu gehen, um Ihre Ausbildung abzuschließen?

Es gibt keine Einschränkungen – Sie können beliebige persönliche oder berufliche Interessen in die Liste aufnehmen.

Diese einfache Übung wird Ihnen helfen, eine Nische auszuwählen, die Sie am meisten interessiert. Auf diese Weise können Sie Ihrer Leidenschaft folgen und Ihre Blogging-Reise genießen.

2. Choose a blogging platform

In dieser Phase müssen Sie sich die derzeit verfügbaren Blogging-Plattformen ansehen und die Art der Blog-Verwaltungssoftware bestimmen, die Sie verwenden werden.

Die Auswahl der Software zum Erstellen Ihrer Blig ist wahrscheinlich der wichtigste Schritt. Je nachdem, wie viel Sie beherrschen, können Sie den selbst gehosteten WordPress-Blog oder einen anderen Dienst verwenden. WordPress ist sehr beliebt, aber Sie benötigen Erfahrung und wahrscheinlich die Hilfe eines Profis.

Mit einem CMS können Sie Ihren Blog einrichten und mit eigener Domain und eigenem Webhosting betreiben.

kostenlose Blog-Erstellung .Sie sind voll verantwortlich für Ihren Blog und dessen Inhalt. Es kostet nur ein paar Dollar im Monat für Webspace (Hosting-Account), aber es gibt auch eine free blog creation. Wenn Sie die vollständige Kontrolle über Ihr Blog haben oder planen, Anzeigen zu schalten, Produkte und Dienstleistungen über Ihr Blog zu verkaufen, ist dies der beste Weg.

In der Populärkultur hören wir am häufigsten von Nachrichtenblogs oder Blogseiten von Prominenten, aber wie Sie in diesem Leitfaden sehen werden, können Sie einen erfolgreichen Blog zu fast jedem erdenklichen Thema starten.

READ  Österreichische Stadtbehörden wollen SS-Gedenkstätte entfernen

Blogger schreiben oft aus einer persönlichen Perspektive, die es ihnen ermöglicht, direkt mit ihren Lesern in Kontakt zu treten. Darüber hinaus haben die meisten Blogs auch einen Bereich „Kommentare“, in dem Besucher mit dem Blogger korrespondieren können. Die Interaktion mit Ihren Besuchern im Kommentarbereich hilft, die Verbindung zwischen dem Blogger und dem Leser zu fördern.

Diese direkte Verbindung zum Leser ist einer der Hauptvorteile eines Blogs. Diese Verbindung ermöglicht es Ihnen, mit anderen Gleichgesinnten zu interagieren und Ideen auszutauschen. Es ermöglicht Ihnen auch, Vertrauen bei Ihren Lesern aufzubauen. Das Vertrauen und die Loyalität Ihrer Leser öffnet Ihnen auch die Tür, um mit Ihrem Blog Geld zu verdienen, worauf ich später in diesem Leitfaden eingehen werde.

Die gute Nachricht ist, dass das Internet gerade mit Wachstum explodiert. Mehr Menschen als je zuvor sind online. Diese Wachstumsexplosion bedeutet mehr potenzielle Leser für Ihren Blog. Kurz gesagt, wenn Sie darüber nachdenken, einen Blog zu starten, dann gibt es keinen besseren Zeitpunkt als jetzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.