NÖ Open ATP Challenger Tulln

Keine offene Starterliste Tulln Challenger enthüllt

STARNBERG / TULLN, 26. August 2021

Die ATP Challenger Tour kehrt nächsten Monat zum ersten Mal nach Österreich zurück NÖ Open powered by EVN. Das Sandplatzturnier mit einem Gesamtpreisgeld von 101.798 € wird vom 5. bis 11. September auf dem Gelände des TC Tulln ausgetragen.

Die historische Stadt Tulln an der Donau liegt im österreichischen Bundesland Niederösterreich, im Zentrum des Tullner Beckens, das sich südlich bis zum Wienerwald erstreckt, etwa 40 Kilometer nordwestlich der Landeshauptstadt Wien. Tulln mit seinen rund 18.000 Einwohnern wird wegen seiner vielen Parks und Gärten oft als Blumenstadt bezeichnet.

Vier Top-100-Spieler

Veranstalter des ATP Challenger 100 ist das Wiener Unternehmen Champs Event GmbH. Florian Leitgeb, Sohn von Ronnie Leitgeb, ist Turnierleiter und freut sich auf eine erstaunliche Starterliste, angeführt von vier Top 100 Spielern.

Nr. 64 weltweit Jaume Munar sollte die Saat sein. Der 24-jährige Spanier wird an seinem ersten ATP-Challenger-Event seit Anfang April teilnehmen, als er bei den Andalusia Open in Marbella das Heimfinale erreichte. Munar strebt den siebten Karrieretitel an und wird von der Nummer 80 der Welt unterstützt Marco Cecchinato aus Italien, Weltnummer 89 Jiri Vesely aus Tschechien und 93. Brasilianer Thiago Monteiro.

Informieren Daniel Altmaier, der letzte Woche bei den Sauerland Open in Lüdenscheid seine zweite Challenger-Krone gewann, wird ein starkes deutsches Aufgebot anführen. Veteran Philipp Kohlschreiber, Yannick Hanfmann, Oscar Otte und Cedrik-Marcel Stebe soll auch Tulln spielen.

Denis Novak und Sebastian Ofner wird lokale Favoriten vertreten. Die Nummer 125 der Weltrangliste Novak, der kürzlich Vater von Sohn Konstantin wurde, ließ die US Open aus, um seine Partnerin Ingela in ihrer Heimatstadt Klosterneuburg zu unterstützen.

Andere Spieler, die man sich ansehen sollte, sind die dänische Teenie-Sensation Holger Rune, der in dieser Saison bereits drei ATP-Challenger-Trophäen gewonnen hat und eine Weltranglistennummer 145 belegt, sowie der 19-jährige Tscheche. Jiri Lehecka, Meister bei den Tampere Open in Finnland in diesem Jahr.

READ  12-jähriger syrischer Tischtennisspieler verneigt sich

„Ich freue mich sehr, dass wir den Tennisfans bei den ersten NÖ Open powered by EVN einen so soliden und spannenden Boden bieten können. Viele extrem starke Spieler aus Europa, Übersee und auch Österreich, die nun die Spitze der Rangliste erreichen wollen, werden Teil des Kaders sein. sagte Florian Leitgeb.

Das Feld von 32 Spielern wird durch Wildcards sowie durch vier Qualifizierte ergänzt. Die Verlosung findet am Samstag, 4. September, im Festsaal Tulln statt.

Eintragsliste von Tulln

Jaume Munar 64
Marco Cecchinato 80
Jiri Vesely 89
Thiago Monteiro 93
Daniel Altmaier 106
Taro Daniel 109
Tallon griechische Landebahn 110
Jennifer Jerry 115
Philippinen 116
Damir Dzoumhur 120
Jozef Kovalik 121
Dennis Novak 125
Hugo Gaston 127
Yannick Hanfmann 134
Oscar Otte 144
Holger Vitus Nodskov Rune 145
Cedrik-Marcel Stebe 158
Sebastian Ofner 166
Marc-Andrea Hüsler 170
Mohamed Safwat 176
Jiri Lehecka 192
Philippe Horansky 194
Felipe Meligeni Rodrigues Alves 201

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.