FC Bayern München / David Alaba: Hoeneß bekommt Sport1 eins zu zwei - "gierige Piranha"

FC Bayern München / David Alaba: Hoeneß bekommt Sport1 eins zu zwei – “gierige Piranha”

David Alaba hat seinen Vertrag mit den Bayern noch nicht verlängert. Sein Berater Pini Zahavi verlangt ein verrücktes Gehalt. Uli Hoeneß hat beim Sport1 Doppelsieg den Kragen geknackt.

  • David Alaba gewann mit dem FC Bayern nach 2013 das Triple zum zweiten Mal.
  • Doch das Neue denkt nach Verteidigungsboss Bei der Rekordmeister anscheinend über einen Auf Wiedersehen zu.
  • Sein Berater Zahavi-Kiefern fordert ein wahnsinniges Gehalt für seinen Schützling und eine unglaubliche Entschädigung für sich.

Update vom 14. September, 17:53 Uhr: Mit dem einheimischen David Alaba könnten die Anzeichen möglicherweise auf eine Scheidung hindeuten. Dies ist auf die scharfen Töne des Beraters und Vaters des 28-Jährigen zurückzuführen. Den FCB-Chefs wird Lügen vorgeworfen. Wie reagiert das Münchner Management auf diese Aussagen?

Update vom 14. September, 11.55 Uhr: Uli Hoeneß Hat in Sport1 Doppelpass stark dagegen David Alabas | Berater Zahavi-Kiefern behandelt. Bayerns Ehrenpräsident hat wieder in den Angriffsmodus gewechselt. „Zahavi erzählt die ganze Zeit ein Durcheinander, das ist verrückt! Sie können sich nicht einmal vorstellen, was er verlangt, nur die Unterschrift, das liegt im zweistelligen MillionenbereichWütend Hoeneß. Gemäß Statue wird Zahavi 20 Millionen Euro für die Unterschrift Bargeld von seinem Kunden.

„Ich kann verstehen, dass Hasan Salihamdizic einmal völlig in Panik geriet, als er mit Zahavi sprach. David hat einen gierige Piranha als BeraterHoeneß sagt über das Pokerspielen mit dem Alaba-Berater. Die Argumente, mit denen Zahavi die Verhandlungen bestritt “Geh nicht auf Rindsleder”Hoeneß knurrte. Zahavi will die Verhandlungen aussetzen, damit Alaba nächstes Jahr kostenlos wechseln kann. “Der FC Bayern muss das auf jeden Fall verhindern”, sagte Hoeneß.

Hoeneß: Alaba hat eine “gierige Piranha als Beraterin”

Update vom 13. September 2020, 11:36 Uhr: Bayern Münchens Ehrenpräsident Uli Hoeneß war seit Monaten mit einem Verteidigungschef im Transferpoker beschäftigt. David Alaba sein Berater Zahavi-Kiefern scharf kritisiert. ‘David hat einen gierige Piranha als Berater. Sein Vater (George, D. Ed.), Den ich wirklich mag, ist ebenfalls sehr von ihm beeinflusst “, sagte Hoeneß im Sport1 Doppelsieg.

READ  Autotop: Anscheinend keine Kaufprämien für Autos mit Verbrennungsmotor

Der 68-Jährige hofft daher, „dass David es schafft, für sich selbst einzustehen. Er ist jetzt 28 und muss sich schließlich selbst entscheiden. Es geht nur ums Geld. Er ist bereits beim besten Verein der Welt “, sagte er Hoeneß. Laut Kicker hat Zahavi (77) für seinen Kunden Alaba eine jährliche Gebühr von 25 Millionen Euro verlangt. Alaba wäre der bestverdienende Spieler des dreifachen Siegers – sogar vor Torjäger Robert Lewandowski, Kapitän Manuel Neuer oder Thomas Müller. Berichten zufolge bietet der FC Bayern mehr als 15 Millionen Boni an.

In den bisherigen Verhandlungen gab es eine “funktioniert nicht“, Also Hoeneß:” Wir alle wollen nichts mehr, dass er bleibt. “”

In der Transferposition zum FCB-Star Thiago gab es jetzt Klartext von Uli Hoeneß – im Sport1-Doppelschlag.

Wahnsinnige Anfrage von Alaba-Beratern! Das letzte Gespräch führte nicht zu einer Einigung – Experte: “Ich höre, es wird enger”

Botschaft vom 10. September 2020, 18.41 Uhr: München – In die Parteien FC Bayern sind offiziell vorbei. Coach teilte das Hansi Flick mittwochs mit. Fast drei Wochen später Dreifacher Triumph zielen die Rekordmeister in die neue Saison.

Dafür gibt es die FCB aber noch ein paar Unsicherheiten. Einerseits stellt sich nach einer so erfolgreichen Saison die Frage nach der Motivation. Es wäre weder überraschend noch menschlich, wenn sich der eine oder andere Bayern-Star noch mit den Folgen des dreifachen Triumphs auseinandersetzen würde. Aber Flick widersprach dem am Mittwoch: „Die Spieler wollen den Erfolg bestätigen. Es gibt keine Motivationsprobleme. “”

Auf der Säbener Straße auch persönliche Mehrdeutigkeit. Nämlich dort erlaubt Javi Martinez, Thiago Alcantara, Jerome Boateng und David Alaba heißen. Für alle vier läuft der Vertrag 2021 aus. Die beiden Spanier verabschieden sich offenbar. Martinez spielte mit einer Rückkehr zu Atheltic Bilbao, Biene Thiago erwartet, dass die FCB-Chefs zu wechseln Eredivisie. Daher Anrufe Wischen auch starke Verstärkungen.

READ  Donald Trump bedroht die Postwahlregelung - und will den Staat verklagen

FC Bayern: verrückte Beraterfrage! Hat sich David Alaba verspielt?

ein Boateng es ist still geworden. Der Weltmeister 2014 fand unter statt Wischen zurück zu alter Stärke, aber vorerst verletzt vermisst. Niklas Süle kehrt zurück und beansprucht den Platz auf der Seite David Alaba. Auch der Aufenthaltsort des neuen Defensivbosses ist nicht sicher!

Obwohl er selbst sprach Karl-Heinz Rummenigge Vor ein paar Wochen “vorsichtig optimistisch” über die Vertragsverlängerung, aber jetzt ist wieder ein wenig Wasser über die Isar geflossen. „So werde ich es hören Alaba näher und näher “, sagte der ehemalige Sky-Kommentator und aktuelle Experte Marcel Reif Biene bild.de. Was ist das Problem mit dem 28-Jährigen?

Natürlich auf der finanziellen Seite! Weil sportlich dafür ist Alaba wenige Möglichkeiten. Anscheinend zieht es ihn nur nach Spanien, aber dort hat er FC Barcelona und Real Madrid Bisher kein Versuch, den Verteidiger zu kontaktieren. Trotz der möglicherweise intensiven Bemühungen seines Beraters. “Bisher hat uns noch niemand kontaktiert”, sagte der Bayern-Präsident Herbert Hainer Ich bin Kicker zitiert.

In der Zwischenzeit enthüllte Leon Goretzka Details über seine Zukunft.

David Alaba: Zahavi verlangt 25 Millionen Euro für seinen Schützling – ein Jahr!

Mit Zahavi-Kiefern hat die FC Bayern all seine Erfahrung. Dies stellt auch dar Robert Lewandowski und hat den Polen zu einem der bestbezahlten Spieler unter den Rekordmeistern gemacht – will dorthin Alaba anscheinend auch steigen. So sollte es auch sein Zahavi Vor Alaba ein Gehalt von 25 Millionen Frage – und das in fünf Jahren. Macht insgesamt 125 Millionen!

READ  Koalitionsausschuss: Reform des Wahlrechts und Koronapaket beschließt

Die Frage ist, ob die FC Bayern will in wirtschaftlich schwierigen Zeiten trotz des CL-Triumphs so viel Geld bezahlen. Vor allem, weil du da bist Übergabe von Lucas Hernandez hatte einen Mann in seinen Reihen, der Alaba könnte die Position ersetzen. jedoch Der französische Weltmeister hat nicht die Technik und die Spieleröffnung einer Alaba.

Des FC Bayern will seinen neuen Defensivchef unter keinen Umständen gehen lassen – und schon gar nicht umsonst. Aber es kann immer noch passieren Alaba Verspielt, weil eine Einigung noch nicht in Sicht ist … (smk)

Sie haben Geschichte geschrieben: Arjen Robben hat das Finale der Champions League 2013, Kingsley Coman 2020, entschieden. Der Franzose träumt von einem ihm gewidmeten Fan-Song, wie Robben es bereits getan hat.

Thiago Alcantara wird wahrscheinlich die Bayern verlassen. Muss das Team in diesem Fall dringend ersetzt werden oder sind sie gut positioniert? Wir haben die Situation analysiert und Sie abstimmen lassen.

Alexander Zverev steht vor dem größten Triumph seiner Karriere: Ein guter Freund erwartet das Finale der US Open.

Gibt es jetzt eine schnelle Rückkehr von Fangruppen in die Stadien? Anscheinend könnte ein einheitliches System schnell Realität werden, das das Stadion bis zu einem Drittel nutzen möchte.

Liste der Kategorien: © Christof STACHE / AFP / Sven Hoppe / dpa / Montage mm / tz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.