Eislaufstar aus Richmond zum österreichischen Meister gekrönt

Eislaufstar aus Richmond zum österreichischen Meister gekrönt

Liam Kapeikis vom Connaught Skating Club spielt eine großartige Saison.

Ein Eiskunstläufer aus Richmond gewinnt Gold bei der International Ice Challenge in Österreich.

Liam Kapeikis, 18, vom Connaught Skating Club in Richmond, wurde zum Champion in der Kategorie Herren-Einzel gekrönt.

Noch beeindruckender war, dass Kapeikis nach seiner Leistung in der Grand-Prix-Serie, in der er den 7. Platz belegte, nur drei Wochen Zeit hatte, sich vorzubereitene.

„Ich bin sehr zufrieden damit, ich habe viele meiner Ziele für den Wettbewerb erreicht“, sagte Kapeikis über seine Leistung bei der Ice Challenge.

Während des langen Programms gelang Kapeikis, der die Vereinigten Staaten vertritt, ein Viersprung, den er noch nie zuvor bei einem Wettkampf gelandet hatte.

Kapeikis glaubt, dass der Gewinn des Goldes ihn in der Mitte der Saison in eine großartige Position gebracht hat, und er hat Hoffnung für seine nächsten Events.

Das Korrigieren kleiner Fehler wie harte Landungen bei Sprüngen und das Aufräumen einiger Details ist nun das Ziel des Eiskunstläufers, wenn er sich auf seinen nächsten Wettkampf, die US National Championships, vorbereitet.

Nach den U.S. Nationals hofft Kapeikis, im Februar am Four Continents-Wettbewerb teilnehmen zu können, bei dem Eiskunstläufer aus Asien, Australien, Nord- und Südamerika in Colorado zusammenkommen werden, um an Wettkämpfen teilzunehmen.

READ  Alexander Schallenberg als neuer österreichischer Bundeskanzler vereidigt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.